Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag der Verwaltung - 1035/2023

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

Die vertretungsberechtigte Person der Landeshauptstadt Kiel in der Gesellschafterversammlung der Kiel-Marketing GmbH wird angewiesen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Dem Landesrechnungshof des Landes Schleswig-Holstein wird die Bestellung der CASIS Heimann Buchholz Espinoza Partnerschaft mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Kiel, als Jahresabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2023 vorgeschlagen.

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Gemäß § 11 Absatz 1 b) des Gesellschaftsvertrages obliegt der Gesellschafterversammlung der Beschluss über den Vorschlag an den Landesrechnungshof für den Abschlussprüfer.

 

Die Gesellschaft hat Angebote eingeholt und darauf eine Vorauswahl durchgeführt. Als Ergebnis bietet die CASIS Heimann Buchholz Espinoza Partnerschaft mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Kiel, das für den gegebenen Prüfungsumfang preisgünstigste Gebot an.

 

Der Aufsichtsrat wird sich in seiner Sitzung am 02.11.2023 mit der Wahl des dem Landesrechnungshof vorzuschlagenden Abschlussprüfers befassen. In der Hauptausschusssitzung wird mündlich berichtet.

 

Die Gesellschaft ist gemäß § 11 Abs. 1 KPG-SH prüfungspflichtig, wobei die Beauftragung nach den Regelungen des Kommunalprüfungsgesetzes durch den Landesrechnungshof Schleswig-Holstein erfolgt.

 

Es handelt sich um die erste Prüfung durch diese Gesellschaft.

 

In Vertretung

 

 

Renate Treutel

Bürgermeisterin

 

Loading...