Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag der Verwaltung - 1232/2023

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

Die vertretungsberechtigte Person der Landeshauptstadt Kiel in der Gesellschafterversammlung der Projektgesellschaft Kiel Gaarden GmbH wird angewiesen, folgendem Beschluss zuzustimmen.

 

„Die Gesellschafterversammlung schlägt dem Landesrechnungshof vor, Jander + Partner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, für die Prüfung des Jahresabschlusses 2023 der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH zu bestellen (erste Prüfung).“

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Nach sechs Jahren der Prüfung der Jahresabschlüsse der Projektgesellschaft Kiel GmbH durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft rt. Revisions- und Treuhand- Kommanditgesellschaft erfolgt ein turnusmäßiger Wechsel des Wirtschaftsprüfers.

 

Entsprechend dem Gesellschaftsvertrag der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH und unter Beachtung des Kommunalprüfungsgesetzes obliegt der Gesellschafterversammlung die Bestellung der Abschlussprüfungsgesellschaft bzw. der Vorschlag gegenüber dem Landesrechnungshof.

 

Die Geschäftsführung der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH schlägt nach einer erfolgten Ausschreibung die Prüfungsgesellschaft Jander + Partner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für die Prüfung des Jahresabschlusses 2023 vor.

 

 

 

 

Dr. Ulf Kämpfer

Oberbürgermeister

 

Loading...