Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag der Verwaltung - 0162/2018

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

Antrag:

 

1. Dem Konzept „Förderfonds Breitensport“ wird zugestimmt.

2. Es wird einer Förderung von insgesamt 450.000 € zugestimmt, aufgeteilt auf die Jahre 2019 bis 2021 mit jeweils 150.000 €.

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Begründung:

 

I. Zusammenfassung

Es ist erklärter Wille der Selbstverwaltung, dass ein Investitionspaket „Förderung des Breitensports“ vorzulegen ist, das mindestens dem Umfang der städtischen Investition in den Umbau des Holstein-Stadions entspricht (Drs. 0568/2017).
Die Verwaltung wurde beauftragt, einzelne Maßnahmen eines Breitensportförderplans

darzustellen und mit entsprechenden Zeit- und Kostenplänen für eine mögliche Realisierung

ab Haushalt 2019 ff. zu versehen (Drs. 0661/2017, Drs. 1043/2017).

Mit dieser Beschlussvorlage wird zunächst das Konzept eines Förderfonds für den Breitensport vorgelegt.

 

II. Sachverhalt

In knapp 200 Kieler Sportvereinen treiben etwa 63.000 Menschen Sport. Sportvereine leisten viel und sind wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Neben dem maßgeblichen Beitrag zur individuellen Gesundheit sind Sportvereine für den Erhalt des sozialen Miteinanders unverzichtbar. Die Landeshauptstadt Kiel hat ein großes Interesse daran, dass die Vereinsstrukturen stark und leistungsfähig sind. Mit den Mitteln aus dem vorgelegten Förderfonds Breitensport sollen die Kieler Sportvereine zusätzlich finanziell unterstützt werden.

 

III. Bezug zu den strategischen Zielen

Sport und Bewegung sind Elemente der Daseinsvorsorge und Lebensqualität. Der Förderfonds Breitensport unterstützt die strategischen Ziele Soziale Stadt und Kinderfreundliche Stadt.

 

IV. Weiteres Verfahren

Über die Anträge auf Zuschüsse aus dem Förderfonds Breitensport berät und entscheidet jeweils zum 01.03. und 01.10. eines Jahres ein Gremium aus Vertreterinnen und Vertretern des Amtes für Sportförderung, des organisierten Sports und der Selbstverwaltung. Die Mitglieder für dieses Gremium sind in einem nächsten Schritt zu berufen und der Förderfonds ist zu bewerben. Das Amt für Sportförderung berichtet dem Ausschuss für Schule und Sport und der Ratsversammlung einmal jährlich über die Verwendung der Mittel aus dem Förderfonds Breitensport.

 

Zur Information:

Der „Förderfonds Breitensport“ ist ein Teil des oben genannten Breitensportförderplans. Zum Planungs- bzw. Umsetzungsstand weiterer Maßnahmen soll an dieser Stelle nachrichtlich informiert werden (Drs. 1043/2017, 0963/2017):

-          Sporthalle Kieler Süden: Die Verwaltung prüft die Möglichkeiten der Realisierung einer Mehrzweckhalle.

-          Modernisierung der Kieler Schwimmsportstätten Sommerbad Katzheide und Schwimmhalle Schilksee: Da für den Haushalt 2018 ff. bereits Mittel eingestellt wurden, kann eine weitere Betrachtung beim Investitionspaket „Förderung des Breitensports entfallen.

-          Frei zugängliche Sportmöglichkeiten für den Outdoor-Sport: Aktuell haben zwei Vereine die Absicht geäußert, eigeninitiativ auf städtischen Sportflächen Outdoor-Sportgeräte freizugänglich aufzustellen. Die Gespräche für mögliche Kooperationen laufen.

-          Fortsetzung der Sportstättensanierung: Die Sportstättensanierungen werden fortgesetzt. Darüber wird regelmäßig berichtet (Drs. 0537/2017).

-          Kilia-Stadion zur Aufrechterhaltung des Trainings- und des Bundesligaspielbetriebs: Zunächst wurden Maßnahmen für die endgültige Fundamentierung der Sitzplatztribüne veranlasst. Die Fertigstellung zum Saisonbeginn wird angestrebt. Gespräche mit den auf dem Sportareal des Kilia-Stadions beheimateten Sportvereinen wurden aufgenommen. Kooperationsaspekte einschließlich der Einbeziehung weiterer Sportvereine wurden positiv diskutiert.

 

Weitere Zeit- und Kostenpläne zu einzelnen Maßnahmen werden zu gegebener Zeit vorgelegt.

 

 

 

Gerwin Stöcken

Stadtrat

Reduzieren

Anlagen

Loading...