Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag eines Ortsbeirates - 0724/2018

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

28.06.2018

Ortsbeirat Schreventeich/Hasseldieksdamm

 

Abstimmung: Einstimmig beschlossen.

 

21.08.2018

Ortsbeirat Mitte

 

Abstimmung: Einstimmig beschlossen.

 

 

 

Antrag:

Die Verwaltung entwickelt unter Einbindung des Fahrradforums sowie der Ortsbeiräte Schreventeich/Hasseldieksdamm und Mitte und des Jungen Rates ein Konzept zur Verbesserung des Fahrradverkehrs am Exerzierplatz. Dabei sollen insbesondere die Erfahrungen der beiden Ortsbeiräte und des Fahrradforums in das Konzept einfließen. Die beiden genannten Ortsbeiräten benennen Problemschwerpunkte, für die Lösungen zu Gunsten des Fahrradverkehrs entwickelt werden.

Dieses Konzept soll insbesondere folgende Punkte berücksichtigen:

1. Rund um den Exerzierplatz und an der Sparkassenarena wird die Zahl der Fahrradbügel erhöht. Es wird geprüft, ob auch unter Berücksichtigung der Interessen der Marktbeschicker (ohne deren Beeinträchtigung) auf dem Exerzierplatz Fahrradbügel gesetzt werden können.

2. Für die Möllingstraße (vom Wilhelmplatz zum Exerzierplatz) wird geprüft, ob die Situation für die Fahrradfahrer*innen durch die Schaffung eines Fahrradschutzstreifens verbessert werden kann.

3. Für die Straße Exerzierplatz (Östlich des Exerzierplatzes, angrenzend zur Sparkassenarena) wird geprüft, ob durch einen Fahrradschutzstreifen und durch eine Temporeduzierung die Situation für die Fahrradfahrer*innen verbessert werden kann.

4. Am Ziegelteich (Richtung Sophienblatt) wird der Fahrradschutzstreifen fortgesetzt.

5. Es wird geprüft, ob der Fahrradschutzstreifen am Knooper Weg fortgeführt werden kann, sodass insbesondere Fahrradfahrer*innen, die links abbiegen wollen, eine Möglichkeit erhalten, sicher am Verkehr teilzunehmen.

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Begründung:

Immer wieder gab es Beschwerden von Radfahrerinnen, dass die Situation rund um den Exerzierplatz gefährlich sei. Auch Autofahrer*innen leiden darunter, dass Fahrradfahrer*innen verunsichert sind, wo sie fahren sollen. Eine Verbesserung für den Fahrradverkehr ist eine Verbesserung für alle.

Ziel einer modernen Verkehrspolitik sollte es sein, den emissionslosen Verkehr zu fördern. Gerade auf dem Weg in die Innenstadt könnten bereits jetzt viele Menschen auf den eigenen PKW verzichten. Wir wollen weiter Anreize schaffen, dass mehr Kieler*innen umsteigen. Dazu braucht es neben einer eindeutigen Verkehrssituation insbesondere auf vielbefahrenen Straßen Tempobeschränkungen, Fahrradschutzstreifen oder Fahrradstraßen.

 

 

 

 

gez. Max Dregelies     gez. Timo Dittrich

Vorsitzender      Vorsitzender

Ortsbeirat Mitte     Ortsbeirat Schreventeich/Hasseldieksdamm

 

 

Loading...