Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Geschäftliche Mitteilung - 0650/2019

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am 08.02.2017 beschlossen, dass ihm jährlich ein Evaluationsbericht über die Umsetzung von Gutachten, Studien, gutachterlichen Untersuchungen, Beratungsaufträgen und Fachbeiträgen vorgelegt wird. In der Sitzung am 13.09.2017 wurde einvernehmlich die Beratung auf alle Fachausschüsse erweitert.

 

Als Berichtsintervall wird der Zeitraum 1. Juli des Vorjahres bis 30. Juni des laufenden Jahres mit Vorlage in der September-Sitzung des Hauptausschusses vorgesehen. Als Schwellenwert für die Aufnahme eines Gutachtens, einer Studie, eines Fachbeitrages (z.B. Aufträge an Ingenieurbüros) wird ein Betrag ab 5.000 € brutto festgelegt.

 

Darüber hinaus werden fachlich gleichartige, wiederkehrende Gutachten, Studien und Fachbeiträge mit einem Einzelwert unter 5.000 € ausgewiesen, wenn diese mindestens 20-mal im Berichtszeitraum anfallen (z.B. 25 einzelne statische Gutachten)

 

Der Evaluationsbericht für den Zeitraum 1.7.2018 bis 30.6.2019 wird mit dieser Geschäftlichen Mitteilung vorgelegt.

 

 

 

 

Christian Zierau

Stadtrat

 

 

 

Reduzieren

Anlagen

Loading...