Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Geschäftliche Mitteilung - 0661/2019

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Handlungskatalog zur Entwicklung des Stadtgartenwegs

 

Das Kleingartenentwicklungskonzept (KEK) der LHK wurde als Planungs- und Steuerungsinstrument für zukünftige Entwicklungen der Kieler Kleingärten und des Grüngürtels erstellt und von der Ratsversammlung 2016 (Drucksache 0846/2016) beschlossen.

 

Als erster Umsetzungsschritt wird mit der Planung einer im KEK dargestellten Schwerpunktmaßnahme, derEntwicklung eines nach einheitlichen Vorgaben gestalteten Stadtgartenweges im Bereich des Grüngürtels“, begonnen.

 

Der Stadtgartenweg ist ein 43,5 km langer Wanderweg, der fast durchgängig durch den Grüngürtel und die Kleingärten Kiels verläuft, jedoch bislang nicht als verbindendes Element wahrgenommen wird. Um ihn für alle Kieler Bürgerinnen und Bürger durch wiedererkennbare Gestaltung sichtbar und erlebbar zu machen und um Lösungen für konkurrierende Nutzungen, unklare Wegeverläufe oder zu beseitigende Barrieren zu finden, wurde das Büro TGP Trüper Gondesen Partner Landschaftsarchitekten BDLA aus Lübeck am 19.06.2019 beauftragt, einen „Handlungskatalog zur Entwicklung des Stadtgartenwegs“ zu erstellen. Die Entwicklung des Handlungskataloges, aus dem sich die weiteren Umsetzungsschritte ergeben, soll innerhalb eines halben Jahres abgeschlossen sein (Anfang 2020).

 

Ablauf des Projektes:

  • Bestandsaufnahme
  • Bewertung
  • Konzepterstellung
    • Festlegen des Wegeverlaufs
    • Entwicklung der Identität des Stadtgartenwegs als durchgängiger, naturnaher Weg mit Natur-Erlebnismöglichkeiten und der Vernetzung zu Stadtteilen und Freiflächen mithilfe von Gestaltungsvorgaben und einfachem Leit- und Informationssystem
    • Im Rahmen des KEK hat bereits eine intensive Beteiligung der Kleingartenvereine und der Öffentlichkeit stattgefunden. An der konkreten Konzepterstellung werden daher an dieser Stelle die betroffenen Ämter sowie der Kreisverband der Kleinrtner Kiel beteiligt.
    • Prioritätensetzungr die Umsetzung
  • Vorstellung des Handlungskonzeptes in der Öffentlichkeit (u.a. betroffene Ortsbeiräte, Kleingartenvereine)

                  

 

 

 

 

Doris Grondke  

Stadträtin

 

 

Loading...