Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Geschäftliche Mitteilung - 0859/2019

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

Antrag:

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

In 2018 wurden für folgende Schwarzdeckenerneuerungsmaßnahmen Förderanträge nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG-SH) beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus Schleswig-Holstein zur Umsetzung im Jahr 2019 gestellt (DRS 0715/2018):

 

  • Skandinaviendamm (K 13)

zwischen Stavangerstraße und Bergenring    900 m,

(OBR Mettenhof)

 

  • Skandinaviendamm (K 13)

zwischen Daimlerstraße und Kollhorster Weg    830 m,

(OBR Schreventeich / Hasseldieksdamm)

 

  • Kronshagener Weg (L 194)

zwischen Metzstraße und Hasseldieksdammer Weg   450 m,

(OBR Schreventeich / Hasseldieksdamm)

 

  • Straßenzug K 5

Prieser Strand, Christianspries, An der Schanze

zwischen Fritz-Reuter-Straße und Oldestraße    1100 m,

(OBR Pries / Friedrichsort)

 

  • Eckernförder Straße (L 321)

zwischen Olof-Palme-Damm und Gutenbergstraße  280 m,

(OBR Ravensberg / Brunswik / Düsternbrook und
OBR Schreventeich / Hasseldieksdamm)

 

  • Schönberger Straße (L 52)

zwischen Kieler Kuhle und Wischhofstraße    580 m,

(OBR Ellerbek / Wellingdorf)

 

  • Hamburger Chaussee (K 24)

zwischen Meimersdorfer Weg und Baumweg   620 m,

(OBR Hassee / Vieburg)

 

  • Hamburger Chaussee (K 24)

zwischen Wulfsbrook und Waldwiesenkreuz   640 m.

(OBR Hassee / Vieburg)

 

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus Schleswig-Holstein hat der Verwaltung mitgeteilt, dass die beantragten acht Deckenerneuerungen im Ergebnis des Bewertungsverfahrens allesamt in das diesjährige Förderprogramm für den kommunalen Straßenbau aufgenommen werden konnten. Die Fahrbahndecken im Skandinaviendamm zwischen Stavangerstraße und Bergenring und in der Eckernförder Straße zwischen Olof-Palme-Damm und Gutenbergstraße wurden aufgrund von Kollisionen mit anderen Baumaßnahmen ins Jahr 2020 verschoben.

 

Für eine Umsetzung im Jahr 2020 wurden für folgende Schwarzdeckenerneuerungsmaßnahmen Förderanträge nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG-SH) beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus Schleswig-Holstein gestellt:

 

  • Kronshagener Weg (L 194)

zwischen Haus Nr. 104 und Westring    530 m,

(OBR Schreventeich / Hasseldieksdamm)

 

  • Dorf (K 5)

zwischen Fördestraße (K 17) und Haus Nr. 16a 355 m,

(OBR Pries / Friedrichsort und Schilksee)

 

  • Ostring (K 31)

zwischen B 502 und Lüderitzstraße    540 m,

(OBR Neumühlen / Dietrichsdorf / Oppendorf)

 

  • Edisonstraße (K 16)

zwischen Marconistraße und Wellseedamm  735 m,

(OBR Wellsee / Kronsburg / Rönne)

 

  • Gutenbergstraße (L 321)

zwischen Eckernförder Straße und Haus Nr. 16 760 m,

(OBR Ravensberg / Brunswik / Düsternbrook und

Schreventeich / Hasseldieksdamm)

 

  • Holtenauer Straße (K 29)

zwischen Esmarchstraße und Mercatorstraße  1.525 m,

(OBR Wik und Ravensberg / Brunswik / Düsternbrook)

 

 

 

In all diesen Straßenabschnitten wurden die Schäden kontinuierlich durch Fugenverguss der Nähte und Asphaltausbesserung im Belag bearbeitet. Leider sind hier die Fehlstellen und Aufbrüche in den Fahrbahndecken so umfangreich geworden, dass diese Straßen mit Unterhaltungsmitteln nicht mehr wirtschaftlich in einem verkehrsgerechten Zustand gehalten werden können und der Substanzerhalt bei einem noch längeren Hinauszögern der Oberflächenerneuerung nachhaltig gefährdet ist. Für den Fall, dass die Maßnahmen der Landeshauptstadt Kiel nicht in das Förderprogramm aufgenommen werden, wird das Tiefbauamt die erforderlichen Eigenmittel in den nächsten Jahren in den Haushalt einstellen und die Fahrbahndecken voraussichtlich ab dem Jahr 2020 erneuern. Die Erneuerung der Holtenauer Straße wird in mehreren Bauabschnitten auch in den Folgejahren erfolgen.

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

Die o. g. Ortsbeiräte erhalten eine Kopie der Geschäftlichen Mitteilung zur Kenntnis.

 

 

 

 

Doris Grondke

Stadträtin

Reduzieren

Anlagen

Loading...