Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag der Verwaltung - 0541/2020

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

 

Antrag:

 

Als Verbindung zwischen den zukünftigen Fahrradstraßen Jungfernstieg und Waisenhofstraße soll über den Knooper Weg eine großgige Mittelinsel als Querungshilfe für den Fuß- und Radverkehr gebaut werden.

 

Dabei soll die Variante 1 zur Ausführung gelangen.

 

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

 

Begründung:

 

Nach dem Um- und Ausbau des Jungfernstiegs und der Waisenhofstraße zu Fahrradstraßen ist mit einem sich weiter erhöhenden Radverkehrsaufkommen in beiden Straßengen zu rechnen. Aufgrund dieses erhöhten Radverkehrsaufkommen wird auch der Querungsbedarf im Bereich Jungfernstieg Knooper Weg Waisenhofstraße weiter zunehmen. Durch das sehr hohe Verkehrsaufkommen im Knooper Weg ist mit längeren Wartezeiten beim Queren der Fahrbahn zu rechnen. Das Queren wird durch eine Mittelinsel deutlich erleichtert, da beim Queren nur jeweils eine Fahrtrichtung beachtet werden muss. Die Mittelinsel erhält eine große Aufstellbreite vergleichbar der Querung der Veloroute 10 im Hasseldieksdammer Weg, um auch für Lastenräder geeignet zu sein.  

 

Die bestehende Lichtsignalanlage für den Fußverkehr wird in Richtung Eingang des Lebensmittelmarktes verschoben und bleibt so für den querenden Fußverkehr mit erhöhtem Sicherheitsbedürfnis erhalten.

 

Beteiligung:

 

Der Ortsbeirat Schreventeich/Hasseldieksdamm befürwortete in seiner Sitzung am 28.05.2020 grundsätzlich einstimmig den vorgestellten Plan mit einer breiten Mittelinsel (Variante 1) im Knooper Weg, regte aber an, im Schutz der Insel das Linksabbiegen für Radverkehr aus dem Knooper Weg in die Waisenhofstraße mit einem Aufstellbereich zu unterstützen. Daher wurde durch die Verwaltung Variante 2 mit einer verlängerten Mittelinsel entwickelt. Im Vergleich zu Variante 1 müsste ein weiterer Baum weichen. Weiterhin wäre es im Gegensatz zu Variante 1 nicht möglich, aus dem Knooper Weg links in den Supermarktparkplatz ab- bzw. vom Supermarktparkplatz links in den Knooper Weg einzubiegen. Gleiches träfe für die benachbarte Grundstückszufahrt zu. Beide Zufahrten könnten nur noch „rechts rein bzw. rechts raus“ bedient werden. Dies würde dem Verkehrsfluss des durchgehenden Kfz-Verkehrs im Knooper Weg zu Gute kommen.

 

In der Sitzung des Ortsbeirats Mitte am 16.06.2020 wurden beide Varianten präsentiert.

In einer ersten Abstimmung sprach sich das Gremium einstimmig für eine Lösung mit

Mittelinsel (Variante 1) aus. Bei einer sich daran anschließenden zweiten Abstimmung sprach sich eine knappe Mehrheit für eine ergänzende Verlängerung der Mittelinsel

(Variante 2) aus.

 

Nach der grundsätzlichen Zustimmung in der Sitzung des Ortsbeirats Schreventeich/Hasseldieksdamm zur Variante 1 am 28.05.2020 wurde in der Sitzung am 26.06.2020 ergänzend ebenfalls über die Variante 2 beraten. Bei einer alternativen Abstimmung zu den Varianten 1 und 2 sprach sich eine deutliche Mehrheit für die Variante 1 ohne weiteren Baumverlust und mit Beibehaltung aller Ab- bzw. Einbiegebeziehungen zum/vom Supermarktparkplatz aus.

 

Kosten:

 

Die Kosten dieser Maßnahme betragen voraussichtlich ca. 460.000,- €.

 

Die Ortsbeiräte Schreventeich/Hasseldieksdamm und Mitte erhalten jeweils eine Kopie dieser Beschlussvorlage zur Kenntnis.

 

 

 

 

Doris Grondke

Stadträtin

 

Reduzieren

Anlagen

Loading...