Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag der Verwaltung - 0277/2023

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

Antrag:

 

Die Landeshauptstadt Kiel tritt dem Verein FUSS e.V. bei.

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Begründung:

 

Die Landeshauptstadt Kiel wurde im Januar durch FUSS e. V. zusammen mit der Gemeinde Pleidelsheim in Baden-Württemberg mit dem Goldenen Schuh und dem 1. Fußverkehrspreis Deutschlands für das Fußwegeachsen- und Kinderwegekonzept www.kiel.de/fusswegeachsen und der Umsetzung von Maßnahmen im ExWoSt-Projekt „Aktive Mobilität in städtischen Quartieren“ in Ellerbek/Wellingdorf www.kiel.de/aktivemobilitaet ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 30.01.2023 in Berlin im Rahmen einer Fachtagung statt https://fuss-ev.de/fussverkehrspreis.

 

Mit dem Preis verbunden ist eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im Verein FUSS e. V.

Vorteile einer Mitgliedschaft sind u. a.

 

-          die Beratung durch FUSS e. V. und sein Wissensnetzwerk,

-          die bevorzugte Teilnahmemöglichkeit an der monatlich stattfindenden FUSSverkehrs-Akademie, in der Fachthemen des Fußverkehrs praxisnah vorgestellt und diskutiert werden,

-          der regelmäßige Newsletter, u.a. mit Informationen zu Förderprogrammen und -maßnahmen,

-          die viermal jährlich erscheinende Zeitschrift mobilogisch mit Hintergrundbeiträgen zur Mobilitätswende und

-          eine Schulung interessierter Bürger*innen als Quartiersgeher*innen, die mit der GehCheck-App die Arbeit der Verwaltung unterstützen können.

 

Ein Beitritt zum Verein unterstützt die Arbeit eines/einer Fußverkehrsbeauftragte*n.

 

Nach dem ersten kostenfreien Jahr fällt für Kommunen zwischen 200.000 und 500.000 Einwohnenden ein Jahresbeitrag von 1000 Euro an.

 

 

 

 

Doris Grondke

Stadträtin

Loading...