Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Geschäftliche Mitteilung - 0424/2023

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

 

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Der Jahresabschluss 2022 und der Lagebericht sind erstellt und als Anlage beigefügt.

 

Die Ergebnisrechnung weist ein Jahresüberschuss aus von  19,1 Mio. €.

 

Im Vergleich zu den fortgeschriebenen Haushaltsansätzen ergibt sich eine

Verbesserung um 81,5 Mio. €.

 

Bedeutende Anteile an diesem Ergebnis haben:

 

  • Konsolidierungshilfen +41,8 Mio. €
  • Gewerbesteuer +16,4 Mio. €
  • Rückerstattung EBK aus Vorjahren +7,4 Mio. €
  • Erträge aus der Auflösung des Sonderpostens für den Gebührenausgleich +6,5 Mio. €
  • Kostenerstattungen vom Land +4,2 Mio. €
  • Erträge aus der Veräußerung von Grundstücken und Gebäuden +2,7 Mio. €
  • Öffentlich-rechtliche Benutzungsgebühren +2,7 Mio. €

 

Das Eigenkapital ist insbesondere durch den erzielten Jahresüberschuss von 355,1 Mio. € im Vorjahr auf 374,1 Mio. € gestiegen.

 

Eine detaillierte Analyse der Jahresabschlussdaten enthält der beigefügte Jahresabschluss, insbesondere der Lagebericht.

 

Das Rechnungsprüfungsamt prüft den Jahresabschluss nach § 92 GO. Nach Abschluss der Prüfung wird der Jahresabschluss mit Lagebericht und dem Prüfbericht des Rechnungsprüfungsamtes dem Finanzausschuss und der Ratsversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt.

 

 

 

Christian Zierau

Stadtrat

Reduzieren

Anlagen

Loading...