Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Kleine Anfrage der SSW-Ratsfraktion - 0469/2023

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Kleine Anfrage:

 

  1. Welchen Beitrag hat die Kieler Wirtschaftsförderung (KiWi) zur Erhaltung der Bausubstanz der Festung Friedrichsort als Denkmal geleistet, bzw. welche Schritte dazu hat sie angestoßen?
     
  2. Welche Versuche hat die KiWi unternommen, die Sanierung, bzw. Restauration oder Wiederherstellung der Festung Friedrichsort voranzutreiben?
     
  3. Was hat die KiWi unternommen, um dem Verein der Freunde der Festung Friedrichsort die Arbeit zu ermöglichen?

 

Begründung:

 

r den Verein der Freunde der Festung Friedrichsort e.V. haben sich die Bedingungen ihrer Arbeit dramatisch verschlechtert. Der Verein hat in der Festung jetzt weniger Räume als vorher zur Verfügung und muss Miete zahlen. Damit der Verein die neuen Kosten tragen kann, muss die Landeshauptstadt Mittel bewilligen, obwohl die Festung zu einem Viertel der Stadt gehört. Es ist bisher nicht ersichtlich, wie die KiWi sich in dieser Sache verhalten hat.

In den Antworten auf die Große Anfrage Festung Friedrichsort (Drs. 0210/2020) wird beschrieben, wie schwer belastet das Gelände ist. Es ist unverantwortlich, diesen Komplex sich selbst zu überlassen. Die KiWi als Tochter der Stadt ist verpflichtet, ihren Beitrag zu leisten: r die Erhaltung der Festung Friedrichsort als einzige deutsche Seefestung sind die Denkmalpflege und -aufwertung r eine Gesellschaft in öffentlicher Hand eine der originären Aufgaben. Wir wollen in Erfahrung bringen, was die KiWi in dieser Sache unternommen hat, was für uns bisher nicht wahrnehmbar ist. Eine Berichterstattung dazu in den Ausscssen r Kultur oder Bau ist uns nicht bekannt. In der öffentlichen Wahrnehmung tritt die KiWi beim Thema Festung Friedrichsort bisher nicht in Erscheinung.

 

 

 

gez. Ratsherr Marcel Schmidt

Reduzieren

Anlagen

Loading...