Atemalkoholtester: Mitführpflicht von Alkoholtests in Fahrzeugen in Frankreich

Seit dem 1. Juli 2012 müssen alle Autofahrerinnen/Autofahrer in Frankreich einen Atemalkoholtester im Auto mitführen. Das gilt dann auch für deutsche Bürgerinnen/ Bürger, die mit dem Auto, LKW oder dem Bus unterwegs sind, egal ob privat (zum Beispiel als Urlauber) oder beruflich (zum Beispiel als Grenzpendler).
Ausgenommen von dieser Regelung sind Halterinnen/Halter von Krafträdern mit einem Hubraum von bis zu 50 ccm.
Die Ausrüstungsvorschrift ist vergleichbar mit der Regelung über die Mitführpflicht eines Warndreiecks und Verbandskastens in Fahrzeugen.

Die Mini-Tester können Sie in Frankreich in der Apotheke oder an der Tankstelle kaufen. Die Alkoholtestgeräte müssen mit einem Verfalldatum und mit einer die Echtheit bestätigenden Kennzeichnung des Herstellers versehen sein.

Was sollte ich noch wissen?

In Frankreich gilt wie in Deutschland und in den meisten europäischen Ländern die Promillegrenze 0,5.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der französischen Botschaft in Deutschland.

Mitführpflicht von Alkoholtests

Zuständige Stellen
Auch interessant
Bankverbindung & Anschrift

Förde Sparkasse, BLZ 210 501 70
Konto 100 016
IBAN: DE03 2105 0170 0000 1000 16
BIC: NOLADE21KIE

Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihren Überweisungen den Verwendungszweck wie das Kassenzeichen (zum Beispiel 01000900...-001-1) oder die Rechnungsnummer (zum Beispiel 5904001000) anzugeben. Vielen Dank.

 

Postanschrift der Stadtverwaltung

Landeshauptstadt Kiel
Postfach 1152
24099 Kiel

 

115 - eine Nummer für alles

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr.

Sie sind nach Kiel gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in der Landeshauptstadt Kiel eine Telefonnummer, die alles weiß: 115 - die einheitliche Behördennummer