Mietspiegel

In zahlreichen (aber nicht in allen) Städten und Gemeinden in Deutschland können Sie als Mieter oder Vermieter auf einen qualifizierten Mietspiegel zurückgreifen. Mit den dort dargestellten örtlichen Vergleichsmieten können Sie die Höhe einer Wohnungsmiete beziehungsweise die Zulässigkeit einer Erhöhung besser einschätzen.

Einem qualifizierten Mietspiegel kommt vor Gericht eine Vermutungswirkung zu, dass dessen Werte die ortsübliche Vergleichsmiete tatsächlich wiedergeben (§ 558d Abs. 3 Bürgerliches Gesetzbuch). Voraussetzung für diese Eigenschaft ist, dass der Mietspiegel nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen aufgestellt ist und von den Gemeinden oder Interessenvertretungen von Mietern und Vermietern anerkannt wurde.

Der qualifizierte Mietspiegel soll im Abstand von zwei Jahren der Marktentwicklung angepasst werden. Um einen Anpassungsbedarf festzustellen, kann eine Stichprobe oder die Entwicklung des vom Statistischen Bundesamt ermittelten Preisindexes für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland zugrunde gelegt werden. Nach vier Jahren ist der qualifizierte Mietspiegel neu zu erstellen.

Hinweise für Kiel:

Der Kieler Mietspiegel bietet eine Übersicht über die gezahlten Mieten für nicht preisgebundenen Wohnraum vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage. Unter dem nachfolgenden Link steht der aktuelle Mietspiegel zum Download zur Verfügung.


Der Kieler Heizspiegel gibt den durchschnittlichen Heizenergieverbrauch und die durchschnittlichen Heizkosten zentral beheizter Kieler Wohngebäude bzw. Wohnungen wieder. Er unterscheidet zwischen den Energieträgern Heizöl, Erdgas und Fernwärme sowie danach, ob das Warmwasser zentral (im Heizungskeller) oder dezentral (auf der Etage) erhitzt wird. Auch die Größe der Gebäude wurde in der Bewertung berücksichtigt. Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem nachfolgenden Link.

Kieler Mietspiegel

Kieler Heizspiegel

Kosten & Gebühren

Hinweise für Kiel:

Den Kieler Mietspiegel können Sie auch kostenlos als gedruckte Broschüre bei folgenden Stellen erhalten:

  • Amt für Wohnen und Grundsicherung
    Neues Rathaus, Zimmer D 408
    Stresemannplatz 5, 24103 Kiel
    Tel.: 0431-9012394

     
  • Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation
    Rathaus, Plankammer, Zimmer 487
    Fleethörn 9, 24103 Kiel
    Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:00 Uhr - 12:00 Uhr

Was sollte ich noch wissen?

Hinweise zur Integration der energetischen Beschaffenheit und Ausstattung von Wohnraum in Mietspiegeln finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Informationen zu Mietvereinen und Beratungsstellen in Schleswig-Holstein finden Sie auf den Internetsiten des Deutschen Mieterbundes - Landesverband Schleswig-Holstein (DMB SH).

Hinweise zur Mietspiegelerstellung

DMB SH

An wen kann ich mich wenden?

An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung.

Hinweise für Kiel:

Wenn Sie Fragen zum Kieler Mietspiegel haben, dann wenden Sie sich bitte an das Amt für Wohnen und Grundsicherung. Bei Fragen zum Kieler Heizspiegel steht Ihnen das Umweltschutzamt zur Verfügung.

Rechtsgrundlage

§§ 558c, 558d Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

BGB

Zuständige Stellen
Auch interessant
Bankverbindung & Postanschrift

Förde Sparkasse
IBAN: DE03 2105 0170 0000 1000 16
BIC: NOLADE21KIE

Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihren Überweisungen den Verwendungszweck wie das Kassenzeichen (zum Beispiel 01000900...-001-1) oder die Rechnungsnummer (zum Beispiel 5904001000) anzugeben. Vielen Dank.

 

Postanschrift der Stadtverwaltung

Landeshauptstadt Kiel
Postfach 1152
24099 Kiel

 

Logo 115 - Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr.

Sie sind nach Kiel gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in der Landeshauptstadt Kiel eine Telefonnummer, die alles weiß: 115 - die einheitliche Behördennummer