Freie Stellen im Naturschutzdienst

Ihnen liegen Natur und Landschaft am Herzen? Sie kennen Kiel wie Ihre Westentasche oder wollen es besser kennen lernen? Interessieren sich für biologische Themen und rechtliche Grundlagen? Scheuen sich nicht vor Konfliktsituationen? Willkommen im Naturschutzdienst der Landeshauptstadt Kiel!

Der Naturschutzdienst ist ein nach Paragraf 45 Landesnaturschutzgesetz aufgestellter Kreis ehrenamtlicher Interessierter, die in Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde über eine Amtszeit von mindestens zwei Jahren ein Auge auf unser Grün haben.

Kiel wurde hierfür in neun Bezirke aufgeteilt, in denen die Bürger und Bürgerinnen von den Mitgliedern des Naturschutzdienstes aufgeklärt und beraten werden sollen, um Schäden vermeiden zu können. Je nach Größe des Bezirks achten sie zu zweit oder allein als „Anwälte der Natur“ auf die Einhaltung des Landesnaturschutzgesetzes und melden negative Veränderungen.

Als Hilfestellung werden der kostenfreie Besuch einer Einführungsfortbildung des Bildungszentrums in Biologie, Ökologie, Recht und Konfliktverhalten sowie Unterstützung in Konfliktgesprächen seitens der unteren Naturschutzbehörde angeboten. Jährlich findet ein Treffen aller Mitglieder statt, um aktuelle Themen und Problematiken zu besprechen.

Übersichtskarte mit den Bezirken des Naturschutzdienstes

Freie Stellen

Eine freie Stelle gibt es noch direkt nördlich der Schwentine in Neumühlen-Dietrichsdorf (Bezirk 9), und der Kieler Süden Meimersdorf-Moorsee (Bezirk 5) benötigt eine neue Zweitbesetzung.

Ihr Interesse wurde geweckt? Nutzen Sie das Bewerbungsformular oder melden Sie sich bei der unteren Naturschutzbehörde und nehmen Sie schon bald aktiv am Schutz unserer Natur und Landschaft teil.

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Umweltschutzamt - Untere Naturschutzbehörde
Holstenstraße 108
24103 Kiel

Karl-Heinz Kweton

0431 901-3782