Schifffahrtsmuseum Fischhalle

Preise, Führungen, Angebote

In der Fischhalle bieten wir verschiedene Führungen für Besuchergruppen an. So wird das Besuchserlebnis noch intensiver und Fragen können sofort und gezielt beantwortet werden.

Übrigens organisieren wir auf Wunsch unsere Führungen gerne in englischer, italienischer, polnischer und dänischer Sprache.

Weitere Informationen zu den Rundgängen durch die Fischhalle bekommen Sie unter der Telefonnummer 0431 / 901-3428.

­

Preise

Eintritt
Tageskarte 4 Euro, ermäßigt 1 Euro
Die Tageskarte berechtigt zum einmaligen Besuch des
Stadtmuseums Warleberger Hof
, des Schifffahrtsmuseums Fischhalle sowie der Stadtgalerie Kiel.
 

Gruppen
1 Euro pro Person
Eine Gruppe sind mindestens 12, maximal 40 Personen.
 

Öffentliche Führungen
1 Euro pro Person zuzüglich zum Eintrittspreis
 

Führungen für Schulklassen
1 Euro pro Person, mindestens 15 Euro je Klasse
 

Führungen für geschlossene Gruppen
50 Euro zuzüglich 1 Euro pro Person
Zu einer Gruppe können bis zu 40 Personen gehören. 
 

Freien Eintritt haben:

  • Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • Schülerinnen und Schüler
  • Auszubildende
  • Studierende des Historischen, des Kunsthistorischen und des Volkskundlichen Seminars der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Mitglieder der Vereine Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte e. V., Förderkreis Kieler Schifffahrtsmuseum, Dampfer Bussard
  • Begleitperson einer schwerbehinderten Person, in deren Ausweis der Nachweis der Notwendigkeit ständiger Begleitung vermerkt ist

Bitte denken Sie daran, einen Nachweis für Ihren Anspruch mit sich zu führen.
 

Ermäßigten Eintritt zahlen:

  • Studierende
  • Ableistende eines Berufsfindungs- oder eines Freiwilligen Sozialen, Ökologischen oder Kulturellen Jahres
  • Personen, die laufende Leistungen der Sozialhilfe nach 8 Nr. 1 und 2 SGB XII erhalten
  • Personen, die laufende Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach SGB II erhalten
  • Personen, die den Kiel-Pass oder einen Senioren-Pass (Kieler Senioren-Pass oder Senioren-Pass der Umlandgemeinden) besitzen

Belegen Sie Ihren Anspruch bitte mit einem geeigneten Nachweis.
 

Kind betrachtet Diorama

­

Regelmäßige Führungen

Audioguide

Besucherinnen und Besucher des Schifffahrtsmuseums können sich per Audioguide in fünf Sprachen (Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Norwegisch) durch die Dauerausstellung zur maritimen Stadtgeschichte Kiels führen lassen.

Die gut eine Stunde lange Hörführung stellt in 32 Stationen je zwei aus den 16 Themenbereichen der Dauerausstellung ausgewählte Objekte vor.

Der Audioguide ist kostenlos am Museumstresen erhältlich.
 

Maritime Schätze entdecken

Regelmäßige öffentliche Gruppenführungen durch die aktuelle Dauerausstellung zur maritimen Stadtgeschichte in der Fischhalle:

 ● Jeden zweiten Sonntag im Monat, 14.30 - 15.30 Uhr
 ● Keine Anmeldung erforderlich
 ● Eintritt: 4 Euro zuzüglich 1 Euro für die Führung
 

Hering, Sprotte & Co.

Regelmäßige öffentliche Gruppenführung

Isst man den Schwanz einer Kieler Sprotte mit? Was ist mit den Gräten? Und wie kam diese Spezialität zu ihrem Namen? Auf einem Rundgang durch die Fischhalle spüren wir der Kieler Fischereigeschichte, der Sprotte und wie sie zu einem Markenzeichen der Stadt wurde, gründlich nach.

Wir beschließen die Führung im Museumslokal „Der Alte Mann“ zünftig mit einem Fischimbiss (Matjes auf Holzluckenbrot und Salat) und einem Getränk nach Wahl.

 ● Jeden letzten Mittwoch im Monat
 ● Dauer: etwa 75 Minuten (inklusive Essen)
 ● Maximal 30 Personen 
 ● Kosten: 15 Euro inklusive Essen 
 ● Anmeldung 1 - 2 Wochen vor dem Wunschtermin telefonisch unter 0431 / 901-3428
 

Themenführungen

Saltzmann, Stoltenberg & Co.

Diese Führung will Ihnen unsere umfangreiche Sammlung maritimer Gemälde aus den vergangenen 150 Jahren besonders nahebringen.

Anhand ausgewählter Werke von Künstlern wie Willy Stöwer, Fritz Stoltenberg, Carl Saltzmann und Hans Bohrdt zeigen wir, wie inspirierend Meer, Schiffe und Kiel als Reichskriegshafen wirkten, aber auch, wie Malerei als politische Propaganda eingesetzt wurde.

Sie erhalten Einblicke in die Entwicklung maritimer Malerei und sehen historischen Fakten aus bildgestalterischer Perspektive.

 ● Dauer: 60 Minuten
 ● Termine und Anmeldung telefonisch unter 0431 / 901-3428
 

Der Weg steht in den Sternen - die Kunst des Navigierens auf See

Heute finden die Schiffe mit Radar und GPS ihren Weg. Wie aber orientierte man sich früher auf See? Das erklärt Ihnen diese Führung anschaulich.

Sie hören, wie die Menschen in der Antike die Sterne und das Meer zu lesen lernten, um ihr Ziel zu erreichen, und wir stellen Ihnen Instrumente wie  Kompass, Chronometer und Sextant vor. Auch wegweisende Kieler Entwicklungen sind dabei wie der Kreiselkompass von 1904 von Hermann Anschütz-Kämpfe und das Echolot, das Alexander Behm 1912 zum Patent anmeldete.

 ● Dauer: 60 Minuten
 ● Termine und Anmeldung telefonisch unter 0431 / 901-3428

 

Meerzeit: Wellen, Zeit und Meer

Wie können wir besser mit unserer Lebenszeit umgehen? Früher lebten die Menschen gerade auf dem und am Meer eng verbunden mit dem Rhythmus der Natur. Was bedeutete das fürs tägliche Leben? Und was können wir für unsere oft so hektische Zeit davon lernen?

Denn klar ist: Schneller und mehr ist nicht immer besser. Wie aber findet man das richtige individuelle Tempo? Diese Fragen stehen im Fokus einer Führung, die sich speziell an Besucherinnen und Besucher richtet, die 50 Jahre und älter sind.

Geleitet wird die Veranstaltungen von Wolfgang Hamm, Coach und Autor seit 20 Jahren. 

 

  •   Dauer: 60 Minuten
  •   Termine und Anmeldung telefonisch unter 0431 / 901-3428
  •   Eintritt: 110 Euro pro Gruppe (max. 25 Personen)

 

 

Auf der Museumsbrücke

Auf Wunsch besichtigen wir im Rahmen einer Gruppenführung durch die Fischhalle von Mitte April bis Mitte Oktober gern auch unsere drei historischen Schiffe an der Museumsbrücke.

  

Speziell für Kinder und Schulklassen

Kinderausstellung - Die Entwicklung der Hafenstadt

In der Kinderausstellung in der Fischhalle erkunden kleine Besucherinnen und Besucher von 8 bis 12 Jahren visuell, spielerisch und per Hörstation die Entwicklung der Hafenstadt Kiels.

Drei große Themenkomplexe werden dabei in der Kinderausstellung behandelt:

Die Entwicklung Kiels von der Stadtgründung im Mittelalter bis zur Universitätsgründung im 17. Jahrhundert (Stadtrecht, Hanse, Umschlag), Kiels Weg zur industriell geprägten Großstadt und das daraus resultierende Stadtwachstum und das moderne Kiel (Kieler Woche, Fährverbindungen nach Skandinavien, Olympische Segelwettbewerbe).

Drei den Themen zugeordnete bunte Leuchttürme bieten den Kindern in der Ausstellung die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. So gibt es Spiele zum Thema Wappen und historische Münzen, Stadtaufnahmen von früher und heute, eine Riechstation oder ein Kiel-Quiz. Auf einer Ausstellungswand sollen die Kinder angeregt werden, sich in Zeichnungen, Wünschen und Kommentaren Kiel in der Zukunft vorzustellen.

 

Auf Expedition durch die Fischhalle

Exklusive Führung durch die Dauerausstellung für Kinder ab fünf Jahren.

Im altersgerecht aufbereiteten Rundgang lernen die jungen Besucherinnen und Besucher, wie früher und heute Schiffe gebaut wurden und werden, wie die Seefahrer den richtigen Kurs fanden - und was ein Echolot mit dem Echo zu tun hat. Zum Schluss der Runde schauen wir zusammen in die Wunderkammer des Museums.

 ● Dauer: 60 Minuten
 ● Jeden ersten Sonntag im Monat, 11.30 - 12.30 Uhr
 ● Eintritt: 1 Euro pro Kind, 4 Euro pro Erwachsenem 
 ● Termine und Anmeldung telefonisch unter 0431 / 901-3428

 

Wächter des Lichts

Leuchttürme sind Wahrzeichen der Seefahrt. Nachts schicken sie ihre Lichtzeichen über das dunkle Meer, tagsüber stehen sie majestätisch Wache an den Küsten. Sie warnen Seeleute vor gefährlichen Untiefen und Klippen und lotsen die Schiffe sicher in die Häfen.

Welche Aufgabe genau hat dabei ein Leuchtturmwärter? Und gibt es diesen Beruf heute überhaupt noch? Zusammen mit Kindern ab sechs Jahren suchen wir in der Fischhalle nach Antworten. Und wenn unsere Expedition zu Ende ist, bauen wir gemeinsam jeder einen eigenen Leuchtturm als Souvenir.

 ● Dauer: 60 Minuten
 ● Eintritt: 3 Euro je Kind
 ● Termine und Anmeldung telefonisch unter 0431 / 901-3488 

­

Mit Matzi Matrose auf Expedition durch die Fischhalle

Eine Museums-Rallye für Kinder von 6 bis 8 Jahren: Gegen 5 Euro Pfand erhalten die Kinder am Museumstresen einen kleinen Seesack inklusive Matrosenmütze und Rallye-Arbeitsbogen, mit dem sie die Dauerausstellung in der Fischhalle spielerisch und spannend erkunden.

 

Auf, Matrosen - ohé!

Hein Hansen nimmt Kinder von 8 bis 10 Jahren mit auf eine abwechslungsreiche Tour durch die Fischhalle. Ein Rallye-Arbeitsbogen hilft, den Überblick zu behalten und viel über die Seefahrt und über die Geschichte Kiels als Stadt am Meer zu lernen.

 

Programm "Kinder zur Kultur und Wissenschaft"

Sie dürfen mit Ihrer Kitagruppe oder mit Ihrer Grundschulklasse kostenlose Busfahrkarten bestellen, wenn diese drei Punkte zutreffen:

  • Sie möchten mit Ihrer Kieler Kitagruppe oder Schulklasse 1-6 zu einem kulturpädagogischen Angebot in Kiel fahren.
  • Ihre Kindertagesstätte bzw. Ihre Schule liegt innerhalb der Zonen 1 und 2 der KVG.
  • In Ihrer Kitagruppe oder Schulklasse gibt es Kinder, die keine Busfahrkarten kaufen können.
     

Mehr Informationen und ein Bestellformular finden Sie auf der
Seite des Förderkreises Sprache und Schauspiel.


 


Logo Zukunftsprogramm Wirtschaft