Ferien-Pass


 

Der Ferien-Pass ist

  • ein Ausweis
  • und ein Online-Programm
    Das ist eine Ferien-Programm im Internet.

Im Online-Programm sind viele Ideen für die Freizeit:
Das können Kinder und Jugendliche
in den Ferien machen.
Zum Beispiel:

  • Sport machen,
  • Musik machen,
  • Rund-Flüge machen.

 

Auf dem Ausweis steht:

  • Wie lange der Ausweis gilt.
  • Der Name und die Adresse vom Kind.

Mit dem Ausweis können Kinder und Jugendliche bei vielen Sachen mitmachen.


Symbolbild für Ermäßigung
 

Oder die Kinder und Jugendlichen
bezahlen weniger Eintritt.
Oder sie bezahlen gar keinen Eintritt.
Sie müssen dafür nur den Ausweis zeigen.


Wer kann den Ferien-Pass bekommen?

Kinder und Jugendliche
 

Alle Kinder und Jugendliche
können den Ferien-Pass bekommen.
Wenn die Kinder und Jugendlichen

  • über 6 Jahre alt sind.
  • Und unter 18 Jahre alt sind.

Es ist nicht wichtig,
wie viel Geld die Familie hat.

Kinder, die eine KielKarte haben,
können alles damit bezahlen.


Wie viel Geld kostet der Ferien-Pass?

Kleines Geld
 

Das müssen Sie kaufen:

 

Den Ausweis:

  • Wenn die Kinder und Jugendliche
    in Kiel wohnen,
    dann kostet der Ausweis: 5 Euro.
  • Wenn die Kinder und Jugendlichen,
    nicht in Kiel wohnen,
    dann kostet der Ausweis: 28 Euro.
  • Wenn die Kinder eine KielKarte haben,
    ist der Ferien-Pass kostenlos.
 

Das Online-Programm ist kostenlos.
Im Online-Programm stehen:

  • Alle Angebote
  • und wo Kinder und Jugendliche
  • weniger bezahlen.

Wie lange gilt der Ferien-Pass?

Abrisskalender
 

Der Ferien-Pass gilt immer

  • für die Oster-Aktion
  • für die Winter-Aktion

Welche Angebote gibt es?

Gemeinsam Sport machen
 

Mit dem Ferien-Pass kann Ihr Kind
viele Freizeit-Angebote mitmachen.
Zum Beispiel:

  • Sport machen.
    Zum Beispiel:
    Segeln, Surfen, Klettern und Reiten.
Malen und Basteln
 
 
  • Kochen und Backen
    Zum Beispiel: Pizza-Gesichter und Mini-Kuchen
  • Malen oder Basteln
    Zum Beispiel: Dinosaurier malen oder Bade-Bomben selber machen
Zoo
 

  • Ausflüge machen.
    Zum Beispiel:
    In den Tier-Park.
    Oder in den Freizeit-Park.

 

Im Heft steht genau:
Ob etwas bezahlt wreden muss.
wieviel bezahlt werden muss.
Und wo die Kinder mitmachen können.
Und wo die Kinder sich anmelden müssen.
Wer sich nicht online anmelden will, kommt ins Ferien-Pass-Büro.


Wo bekomme ich den Ferien-Pass?

 

Hier bekommen Sie den Ferien-Pass:

 

  • Im Ferien-Pass-Büro von der Stadt Kiel.
    Das ist im Neuen Rathaus.
    Eingang A.
    Die Adresse und Telefon-Nummer
    stehen am Ende von diesem Text.

So kommen Sie zum Ferien-Pass-Büro

 

Das Ferien-Pass-Büro ist im Neuen Rathaus.
Zimmer A101a und A101b
Der Eingang A ist an der Ecke Fabrikstraße.

Die Adresse ist:
Andreas-Gayk-Straße 31A
24103 Kiel

Telefon: 0431 901 2939 und 0431 9012938
E-Mail:

Symbolbild für die Öffnungszeiten
 

Das Ferien-Pass-Büro hat offen ab Mitte Mai

  • Montag: 9 bis 13 Uhr
  • Dienstag: 9 bis 13 Uhr
  • Mittwoch: 9 bis 13 Uhr
  • Donnerstag: 11 bis 17 Uhr
  • Freitag: 9 bis 13 Uhr

Bushaltestelle
 

So kommen Sie dorthin

  • Mit dem Bus:
    Bis zur Halte-Stelle: Andreas-Gayk-Straße
Behinderten-Parkplatz
 

  • Mit dem Auto:
    Hier gibt es auch Behinderten-Parkplätze:
    • Stresemannplatz
    • Andreas-Gayk-Straße
    • Fabrikstraße
    • und im Innenhof.
      Im Innenhof müssen Sie Geld bezahlen.

Rollstuhl - Symbolbild Barrierefreier Zugang
 

  • Barriere-frei:
    Sie kommen mit dem Rollstuhl ins Büro.
    Ein Aufzug ist am Eingang C
    beim Welcome Center Kieler Förde.