Landeshauptstadt Kiel Wappen der Landeshauptstadt Kiel

Ferienpass 2015

Der neue Kieler Ferienpass erscheint am 26. Mai

Junge Kielerinnen und Kieler können in den Sommerferien vom 20. Juli bis 30. August sowie in den Herbstferien vom 19. bis 30. Oktober aktiv und kreativ ihre Ferien gestalten.

Dafür bietet das städtische Ferienpassbüro wieder ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren an.

Titelbild Kieler Ferienpass 2015
Der Kieler Ferienpass 2015

Mehr als 200 Veranstalter aus unterschiedlichen Fachgebieten haben über 600 Angebote in den Bereichen Kunst / Gestaltung, Natur / Umwelt, Musik / Tanzen, Computer, Sport und Segeln entwickelt. Zusätzlich bieten 100 Freizeiteinrichtungen in Kiel und Schleswig-Holstein Inhaberinnen und Inhabern des Ferienpasses einen ermäßigten Eintritt.

Vom 20. bis zum 31. Juli, außer Sonnabend und Sonntag, garantiert das Uni-Sportforum erlebnisreiche Tage mit tollen Sportarten. Dazu sorgen die städtischen Mädchen- und Jugendtreffs  zwischen dem 3. und 14. August im Jugendpark Gaarden bereits zum achten Mal für „Spaß im Park“ für Kinder auf dem Ostufer, auch am Wochenende.

Was kostet der Ferienpass?

Kieler Kinder und Jugendliche bezahlen für den Pass 3 Euro, für das Programmheft 50 Cent. Wer nicht aus Kiel kommt, muss 25 Euro in den Ferienpass investieren. Die Veranstaltungen des Kieler Ferienpasses sind vielfach kostenlos oder werden zu ermäßigten Preisen angeboten.

Wann und wo bekomme ich den Ferienpass?

Der Kieler Ferienpass 2015 wird ab Dienstag, 26. Mai, im Ferienpassbüro des Amtes für Kinder- und Jugendeinrichtungen verkauft.

Das Ferienpassbüro ist bis zum Ende der Sommerferien (28. August) montags, dienstags, mittwochs und freitags zwischen 9 und 13 Uhr sowie donnerstags zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet.

Die Besucheradresse lautet:

Neues Rathaus,
Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel
(Eingang neben der Touristinformation)
2. Stock, Zimmer C 225

Telefon: 0431 / 901-2939
E-Mail: ferienpass@kiel.de