Kiel & Zukunft

Kiel ist die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins. Und zugleich die nördlichste Großstadt Deutschlands. Kiel wächst.

Die Kieler Förde reicht bis in das Herz der Stadt - sie öffnet den Menschen den Blick und ist eine wichtige Verbindung in die Welt.

Kiel - das ist Dynamik & Balance am Meer.


Markante Zahlen
249.190

Einwohner*innen hat Kiel (2017)

818

Geburten im 4. Quartal 2017

1.042

Eheschließungen im 4. Quartal 2017


Projekte & Einblicke

 

Meldung vom 14. August 2018 So geht es weiter am Kleinen Kiel-Kanal

Obwohl statische Untersuchungen eine Anpassung der ursprünglichen Planung nötig gemacht haben, schreitet der Bau des Kleinen Kiel-Kanals sichtbar voran.

Meldung vom 1. August 2018 Die Kieler Innenstadt im Taschenformat

Viele Fragen rund um die Kieler Innenstadt beantwortet die neue kostenlose Broschüre „Kieler Innenstadt erleben – Beliebte Orte und schöne Ecken“ im praktischen Taschenformat.

Meldung vom 5. Juli 2018 Parkplatz am Bootshafen gesperrt

Für den Neubau des Kleinen Kiel-Kanals wird die Holstenbrücke als Baustelleneinrichtungsfläche benötigt. Deshalb kann der Parkplatz an der Kreuzung Wall/Eggerstedtstraße in diesem Jahr während verschiedener Veranstaltungen nicht genutzt werden.

Meldung vom 4. Juli 2018 Befragung zum Mobilitätsverhalten in der KielRegion hat begonnen

Unter welchen Voraussetzungen könnte der Umstieg auf eine klimafreundliche Mobilität gelingen? Dieser Frage geht die Umfrage „Ihre Mobilität am Wohnstandort“ in der Region Kiel nach.

Meldung vom 2. Juli 2018 Zweite Digitale Woche Kiel: Vielfältiges Programm mit tollen Highlights

Nach einer sehr gelungenen Premiere im vergangenen Jahr geht die Digitale Woche Kiel (#diwokiel) vom 8. bis 15. September zum zweiten Mal an den Start. Schon jetzt wurde 135 Veranstaltungen angemeldet.

Meldung vom 26. Juni 2018 Kleiner Kiel-Kanal: Bauarbeiten werden fortgesetzt

Ab Mittwoch, 27. Juni, werden die Bauarbeiten für den Kleinen Kiel-Kanal fortgesetzt. Dazu muss der Abschnitt von der Filiale der Deutschen Bank, Rathausplatz 1, bis zur Höhe der HSH Nordbank im Martensdamm gesperrt werden.