Landeshauptstadt Kiel Wappen der Landeshauptstadt Kiel

Jugend musiziert

Logo Jugend musiziert

53. Regionalwettbewerb Kiel
am 30. und 31. Januar 2016

Der große musikalische Jugendwettbewerb „Jugend musiziert“ startet wieder. Der Regionalwettbewerb für die Städte Kiel und Neumünster sowie die Kreise Plön und Rendsburg-Eckernförde findet am 30. und 31. Januar in Kiel statt.

Wettbewerbsphasen

In der ersten Wettbewerbsphase, den jeweils im Januar und Februar in über 140 Orten stattfindenden Regionalwettbewerben, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der anschließenden Landeswettbewerbe ermittelt.

Die Preisträger des Regionalwettbewerbs Kiel werden vom 11. bis 13. März 2016 in Rendsburg am Landeswettbewerb teilnehmen.

Die ersten Preisträger aller Bundesländer werden schließlich 12. bis 19. Mai nach Kassel zum Bundeswettbewerb eingeladen.

In allen drei Phasen des Wettbewerbes gibt es Urkunden und Preise. Die besten Leistungen im Bundeswettbewerb zeichnet die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus. Private Stiftungen gewähren darüber hinaus Stipendien und Förderpreise.

Solo-Kategorien 2016

  • Streichinstrumente
  • Akkordeon
  • Percussion
  • Mallets
  • Pop-Gesang

Ensemble-Kategorien 2016

  • Duo: Klavier und ein Blasinstrument
  • Klavier-Kammermusik
  • Vokal-Ensemble
  • Zupf-Ensemble
  • Harfen-Ensemble
  • Alte Musik
  • Besondere Instrumente

Veranstalter

Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat, Schirmherr ist der Bundespräsident. Die Organisation des Kieler Regionalwettbewerbs liegt in den Händen der Landeshauptstadt Kiel. Die Stadt Neumünster sowie die Kreise Rendsburg-Eckernförde und Plön beteiligen sich finanziell.

Logo der Förde Sparkasse

Der Regionalwettbewerb wird von der Förde Sparkasse unterstützt. Unverzichtbar ist auch das Engagement zahlreicher kleinerer Sponsoren.

Fragen zum Wettbewerb beantwortet Angelika Stargardt, Telefon 0431/901-3408, E-Mail angelika.stargardt@kiel.de.  

Hier geht es zur Webseite von "Jugend musiziert".

Ergebnisse

 Die Ergebnisse des 52. Regionalwettbewerbs finden Sie hier.