Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Das Haus

Mit dem Schritt zum eigenständigen Institut im Dezember 2005 und dem Einzug in ein eigenes Musikschulgebäude im Herbst 2006 hat das Kulturschiff „Musikschule der Landeshauptstadt Kiel" seinen festen Ankerplatz am Schwedendamm 8 gefunden.

Das Haus am Schwedendamm 8
Das Haus am Schwedendamm 8

Mit der Beseitigung des städtebaulichen Missstandes an einer für den Stadtteil exponierten Stelle und der mit der Einrichtung der Musikschule einher gehenden Aufwertung in sozialer und kultureller Hinsicht sollen neue Impulse für den Stadtteil Gaarden und das gesamte Ostufer ausgehen sowie eine gute Verzahnung von Ost- und Westufer geschaffen werden.

Die Institution Musikschule wird mehr und mehr in den Köpfen der Kieler Bürgerinnen und Bürger verankert und  genießt in Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und den Medien einen ausgezeichneten Ruf als „Talentschmiede” der Region.

Konzertsaal / Tonstudio / Ballettsaal

Die Musikschule Kiel verfügt über einen eigenen Konzertsaal mit 172 Plätzen und einer geräumigen Bühne. Vorerst wird der Saal von der Musikschule selbst genutzt. Auf Anfrage kann er jedoch demnächst für Veranstaltungen gebucht werden. Außerdem bietet die Musikschule einen eigenen Ballettsaal. 

Von der Milch zur Musik - Die Seibelsche Margarinefabrik

Wo heute musikalische Töne durchs Gebäude schweben, wurde früher Milch verarbeitet. 
Mehr Informationen zum Gebäude (PDF)