Feuerwehr & Rettungsdienst

Integrierte Regionalleitstelle Mitte

Neubau der IRLS-Mitte title=
Neubau der IRLS-Mitte (Foto: Christoph Edelhoff)

Rund 650.000 Menschen verlassen sich auf die Kieler Leitstelle. Denn diese zentrale Schaltstelle koordinert die Rettungseinsätze nicht nur in der Landeshauptstadt, sondern auch in den Kreisen Rendsburg-Eckernförde und Plön. Das sind 3.300 Quadratkilometer Fläche. So funktioniert der Betrieb in der Leitstelle 
 

Die Abteilung Leitstelle (13.5) kümmert sich innerhalb der Berufsfeuerwehr um die Bereiche Leitstellenbetrieb, technische Administration der Leitstelle, Bürokommunikation und Systemtechnik sowie Funk- und Nachrichtentechnik. Zum Einsatz kommt ausgeklügelte Technik


Im 24-Stunden-Betrieb stellen insgesamt mehr als 60 MitarbeiterInnen den Betrieb sicher.
Disposition im Schichtbetrieb

 

Leitung & Verantwortlichkeit

Abteilungsleiter: Henrik Lehn
Abteilung: 13.5 Integrierte Regionalleitstelle Mitte

0431 5905-505


Fax: 0431 5905-147

Besuchsadresse
Amt für Brandschutz, Rettungsdienst,
Katastrophen- und Zivilschutz
Westring 325a
24116 Kiel

Nahverkehr
Haltestellen Hansastraße, Professor-Peters-Platz

Abteilungsleiter Henrik Lehn

Ansprechpartner*innen

Teamassistentin

Susanne Tuchel

0431 5905-501

 


Operativer Leitstellenbetrieb

Thomas Dreher, Sachbereichsleiter

0431 5905-511

 

Dirk Ninow, Dienstgruppenleiter

0431 5905-510 


Systemtechnik & Kommunikation, Servicestelle Digitalfunk

Thomas Wörner-Fränzle, Sachbereichsleiter

0431 5905-520

 


Systemtechnik

Daniel Pfau, Arbeitsgruppenleiter

0431 5905-528

 


Bürokommunikation

Sven Stockfleth, Arbeitsgruppenleiter
 
0431 5905-190

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Brandschutz, Rettungsdienst,
Katastrophen- und Zivilschutz
Westring 325a
24116 Kiel


Henrik Lehn, Abteilungsleiter

0431 5905-0

Fax: 0431 5905-147