KulturInklusive – entschleunigte Kultur

Für Ältere und andere Genussmenschen

Kultur mit Ruhe genießen - unsere Angebote bringen die Langsamkeit zurück. Vor allem ältere Menschen schätzen das, und zunehmend auch andere.

Das Programm umfasst unter anderem Kinofilme, Tanzveranstaltungen, Vorträge, Lesungen, Führungen und Konzerte.

Zweimal im Jahr (Januar - Juni und Juli - Dezember) erscheint dieses besondere, abwechslungsreiche Kulturprogramm auch als Faltblatt. 

In Papierform ist es im Rathaus, Fleethörn 9, in der Tourist-Information im Neuen Rathaus und am Info-Tresen der Stadtgalerie, Andreas-Gayk-Straße 31, sowie in den teilnehmenden Kultureinrichtungen kostenlos erhältlich.

Seit mehreren Jahren schon entsteht dieses Programm im Kieler Amt für Kultur und Weiterbildung in Zusammenarbeit mit dem „Kieler Forum - Netzwerk Kultur & Wissenschaft“ und dem Begleitausschuss KulturInklusive.

 
Klick ins Bild lädt das PDF
Angebote als Flyer herunterladen

Kontakt

KulturInklusive
Landeshauptstadt Kiel
Carola Kemme, Leitung Kulturbüro
0431 901-3408


Ausstellungen


Der Gewölbekeller. Kostbarkeiten aus dem Alten Kiel

Dauerausstellung im Stadtmuseum Warleberger Hof

Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, 24103 Kiel

Die Ausstellung läuft vom 1. Dezember 2023 bis 1. Januar 2025.

Im historischen Kellergewölbe des Warleberger Hofes ist eine kleine Schau zur Geschichte des denkmalgeschützten Gebäudes und zur vorindustriellen Geschichte Kiels zu sehen.


Diese Ausstellung wird empfohlen von KulturInklusive - Für Ältere und andere Genussmenschen. Kultur mit Ruhe genießen - unsere Angebote bringen die Langsamkeit zurück. Vor allem ältere Menschen schätzen dies und zunehmend auch andere.


Veranstaltungen

 

Schleusenausstellung Holtenau

Geschichtliche Führung am Zu- und Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals

Sonntag, 16. Juni 2024, 11.00 Uhr

Schleusenausstellung Holtenau, Arkonastraße 1, 24106 Kiel

Die Schleusen in Holtenau sind Zu- und Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals. Warum sind sie nötig, wie funktionieren sie und wie wird dort gearbeitet? Dies beantworten die Mitarbeiter*innen und die Sehenswürdigkeiten in der Aus-stellung. Außerdem gibt es viele Modelle der Häuser aus Kiel zu sehen, wie sie vor der Kriegszerstörung aussahen.
Veranstaltungsort: Arkonastraße 1, 24106 Kiel
Termine: jeden 1. und 3. Sonntag im Monat zwischen 11 und
17 Uhr
Eintritt: frei

KulturInklusive - Für Ältere und andere Genussmenschen
Kultur mit Ruhe genießen - unsere Angebote bringen die Langsamkeit zurück. Vor allem ältere Menschen schätzen dies und zunehmend auch andere.

Geschichtliche Führung am Zu- und Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals

Ende ca. 17.00 Uhr

Eintritt frei

 

Kulturcafé

Freie Zusammenkunft in guter Gesellschaft

Mittwoch, 19. Juni 2024, 15.00 Uhr

Kulturinitiative Elmschenhagen, Karlsbader Str. 86 · 24146 Kiel

Kaffee & Kuchen, klönen, Musik hören, lesen, spielen u.v.m.
Termine: jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr
Eintritt: frei

KulturInklusive - Für Ältere und andere Genussmenschen
Kultur mit Ruhe genießen - unsere Angebote bringen die Langsamkeit zurück. Vor allem ältere Menschen schätzen dies und zunehmend auch andere.

Ende ca. 17.00 Uhr

Bild: Verleih Mindjazz Pictures

Senior*innenkino in der Pumpe

Die beliebte Seniorenkino-Reihe im Kino in der Pumpe geht auch 2024 weiter.

Samstag, 6. Juli 2024, 14.00 Uhr

Die Pumpe, Haßstr. 22

Im Anschluss an die Filmvorführung findet immer unser Seniorencafé statt, mit heißem Kaffee und leckerem Kuchen für alle Kinobesucher*innen! Eine telefonische Reservierung unter 0431 200 76 50 wird dringend empfohlen.

Ende ca. 0 Uhr

Eintritt: 7 Euro regulär, 6 Euro ermäßigt (beispielsweise durch den Seniorenpass der LH Kiel)

Bild: Kristof Warda , Kristof Warda.Kontakt: kristof@krimiwa.eu

Kulturdampfer 2024 zum 40-jährigen Jubiläum der Schule für Schauspiel in der Stadt Kiel

Kulturelle Hafenrundfahrt auf der historischen MS Stadt Kiel.

Sonntag, 16. Juni 2024, 15.00 Uhr

Anleger Seegartenbrücke, Seegartenbrücke

Kulturelle Hafenrundfahrt auf der historischen MS Stadt Kiel mit einer Überraschungs-Revue der Schule für Schauspiel – Verpflegung zu moderaten Preisen an Bord.

Eintritt: 10 €, Anmeldung erforderlich unter adl-zentrale@t-online.de


Kulturelle Hafenrundfahrt auf der historischen MS Stadt Kiel.

Ende ca. 18.00 Uhr

Eintritt: 10 €, Reservierung erforderlich adl-zentrale@t-online.de

 

Wohnzimmertango

Tanzveranstaltung für Anfänger und Fortgeschrittene

Freitag, 28. Juni 2024, 19.00 Uhr

Kulturinitiative Elmschenhagen, Hultschiner Strasse 43

Tango Argentino - auch für die ältere Generation
Termine: jeden 4. Freitag im Monat von 19 bis 22 Uhr
Eintritt: 7 €

KulturInklusive - Für Ältere und andere Genussmenschen
Kultur mit Ruhe genießen - unsere Angebote bringen die Langsamkeit zurück. Vor allem ältere Menschen schätzen dies und zunehmend auch andere.

Ende ca. 22.00 Uhr

 

Kaufrausch. Konsum und Warenwelten der 1980er Jahre - Ausstellungsrundgang für Gehörlose Menschen

Dienstag, 9. Juli 2024, 16.00 Uhr

Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, 24103 Kiel

Ausstellungsrundgang für Gehörlose und Menschen mit Hörbehinderung mit einer Gebärdendolmetscherin und der Kunsthistorikerin Sonja Heinz
Anmeldungen unter museum@kiel.de

Ende ca. 17.00 Uhr

Eintritt frei

 

Auf den Spuren der dänisch-deutschen Kulturgeschichte Kiels

Freitag, 26. Juli 2024, 16.30 Uhr

Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, 24103 Kiel

Ein Stadtrundgang mit der Historikerin Annette Mörke

Viele Gebäude und Kunstwerke im Kieler Stadtraum erinnern an die gemeinsame Geschichte Schleswig-Holsteins mit Dänemark. Wir entdecken auf dem kulturhistorischen Rundgang, wie die Geschichte der beiden Grenzländer miteinander verbunden ist. 

Treffpunkt: Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19
Anmeldung: 0431 901 3425



Ende ca. 18.00 Uhr

Eintritt frei

 

KulturInklusive - Künstler*innengespräch und Führungen im Atelierhaus im Anscharpark

Mit ukrainischer Sprachmittlung

Sonntag, 27. Oktober 2024, 15.00 Uhr

Kunstverein Haus 8, Heiligendammerstrasse 15

Finissage der Ausstellung „Im Maschinenraum“, eine Grafikausstellung mit acht (über-)regionalen Künstler*innen. Es gibt Kaffee und Kekse und ausreichend Stühle für jede*n.

Ende ca. 0 Uhr