Sportlerehrung

Die Landeshauptstadt Kiel ehrt jährlich ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler.

Die Ehrung für die Erwachsenen findet bis spätestens April, die für die Jugendlichen im letzten Quartal eines Kalenderjahres statt. Die Vorschläge der zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler für ihre hervorragenden Leistungen sollen ausschließlich durch die Sportvereine oder Fachverbände erfolgen.

 

Kiel ehrt erwachsene Sportlerinnen & Sportler 2016

Viele Kieler Athletinnen und Athleten stellten sich 2016 nationalen und internationalen Wettkämpfen, einige von ihnen besonders erfolgreich: Gold, Silber und Bronze bei Olympia in Rio de Janeiro, die Handball-Europameisterschaft, Weltmeisterschaften im Segeln, Senioren-Titelkämpfe und Deutsche Meisterschaften wurden von Kielerinnen und Kielern gewonnen.

84 Athletinnen und Athleten aus 18 Vereinen, Sportgemeinschaften oder dem Olympiastützpunkt in Schilksee erhielten nun eine weitere Medaille sowie eine Urkunde. Die Landeshauptstadt Kiel zeichnete am Donnerstag, 30. März, im Ratssaal des Rathauses ihre erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler aus.

Neben Segeln und Handball waren diese Sportarten vertreten: Boxen, Drachenbootrennen, Kegeln, Leichtathletik, Kanu, Ringen, Rudern, Schießen, Strandsegeln, Tennis und Triathlon.

Die Medaillen und Urkunden der Stadt konnten aber nicht alle der Erfolgssportler persönlich in Empfang nehmen. So war die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber in Miami, die Handballer des THW Kiel mussten in der Champions League antreten und Segler schickten einen Videogruß von ihren Regatten vor Mallorca.
 

Geehrte Sportlerinnen und Sportler im Ratssaal 2016

 


Kiel ehrt jugendliche Sportlerinnen & Sportler 2016

Der sportliche Nachwuchs der Landeshauptstadt Kiel war in diesem Jahr bei nationalen und internationalen Wettkämpfen aktiv und konnte so viele Erfolge wie nie zuvor feiern. 161 erfolgreiche Sporttalente im Alter zwischen 14 und 18 Jahren wurden am Freitag, 2. Dezember, von der Landeshauptstadt für ihre großartigen Leistungen ausgezeichnet.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Sportdezernent Gerwin Stöcken überreichten den jungen Athletinnen und Athleten die Urkunden und Medaillen im Ratssaal des Kieler Rathauses. Die Laudatio hielt Sportamtsleiter Ralf Hegedüs. Die Grüße des Sportverbandes Kiel überbrachte dessen Vorsitzender Günter Schöning.

68 junge Sportlerinnen und 93 junge Sportler aus 21 verschiedenen Sportarten und 22 unterschiedlichen Vereinen erhielten in diesem Jahr eine Auszeichnung für ihre Leistungen, zum Teil auch für ihr vorbildliches ehrenamtliches Engagement. Ob Rudern, Leichtathletik, Ringen, Finswimming, Schach, Leichtathletik oder Boxen: Bei der Jugendsportlerehrung 2016 war die gesamte Bandbreite des Sports vertreten.
 

Geehrte Sportlerinnen und Sportler im Ratssaal 2016