Die Grünfläche am Wasserturm - ein Platz für alle

Vor hundert Jahren lag der Wasserturm noch im weiträumigen Kieler Grüngürtel, der die Stadt damals umgab. Die bis heute davon übrig gebliebenen Freiflächen sind nicht groß. Doch sie bieten mehr denn je vielfältige Möglichkeiten zum Spielen und Erholen.

Das wissen vor allem die Menschen aus der Nachbarschaft zu schätzen, zumal die nächsten größeren Parks mehr als einen Kilometer entfernt liegen.

Damit die Grünanlage am Wasserturm noch mehr als bisher den Bedürfnissen aller aus dem umgebenden Stadtquartier entspricht, gestaltet das Grünflächenamt der Landeshauptstadt Kiel sie nun neu:

Ab Anfang November 2019 beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Grünanlage am Wasserturm.  Während der Bauarbeiten sind die Spielplatzflächen nördlich des Wasserturms leider gesperrt. Zum Frühjahr 2020 wird dafür dort ein neuer Quartiersplatz mit attraktiven Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Die Wegeverbindung zum Regionalen Berufsbildungszentrum Wirtschaft, die Veloroute, die Grünflächen im Bereich der Veloroute und die angrenzende Kleingartenanlage bleiben auch während der Bauzeit zugänglich und sind weiterhin uneingeschränkt nutzbar.

Die aktuelle Umgestaltung berücksichtigt die Wünsche und Ideen der Bürgerinnen und Bürger, die am 12. Mai 2017 bei einer öffentlichen Ideenwerkstatt gesammelt worden waren. Hier können Sie die Dokumentation zur Ideenwerkstatt herunterladen.

Auch der erste planerische Vorentwurf wurde  mit allen Interessierten aus der Ideenwerkstatt diskutiert.  Den Vorentwurf, das Protokoll zu seiner Vorstellung am 16. Mai 2018 und den daraus abgeleiteten Entwurf können Sie ebenfalls auf dieser Seite herunterladen.

 

Luftbild von 1912
Grünanlage
Luftbild
Zum Herunterladen
Titelblatt der Dokumentation zur Ideenwerkstatt Grünfläche am Wasserturm

Dokumentation Ideenwerkstatt

 Vorentwurf "Grünfläche am Wasserturm"

Protokoll zur Vorstellung des Vorentwurfs

 Entwurf "Grünfläche am Wasserturm"

 

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Grünflächenamt
Holstenstraße 106-108
24103 Kiel
 
 
Projektleitung:
Diplom-Ingenieur Andreas Schützmann 

0431 901-3854