#KreativKiel

Das Referat Kreative Stadt ist erster Ansprechpartner der Landeshauptstadt für Kreative Köpfe und Initiativen in Kiel.

Wir unterstützen das kreative Potential in der Stadt durch Beratung, Vernetzung und Professionalisierung.

 
Schnell gefunden


Für Sie im Einsatz - das Referat Kreative Stadt

Wir koordinieren bereits bestehende und neu initiierte Aktivitäten in der Landeshauptstadt Kiel zur Förderung kreativer und innovativer Ansätze in Bildung, Kultur und Wirtschaft.


Wir vernetzen Sie mit der Stadtverwaltung, Kreative mit potentiellen Auftraggebern und Kreativschaffende miteinander.


Wir beraten auf dem Weg zur Professionalisierung, bei der Umsetzung innovativer Ideen und der Präsentation in der Öffentlichkeit.


Wir initiieren und realisieren Projekte und Veranstaltungen zu den profilbildenden Schwerpunkten der Kieler Kultur- und Kreativwirtschaft. Dabei werden einerseits sowohl wirtschaftlich bereits relevante wie auch potentiell ökonomische Faktoren fokussiert. Andererseits ebenso rein kulturelle Wertschöpfungen, die nicht von vornherein kommerziell angelegt sind, in ihrer für die Stadt prägenden Funktion unterstützt.


 
Hier erreichen Sie uns

Landeshauptstadt Kiel
Dezernat für Bildung, Jugend, Kultur
und Kreative Stadt
Fleethörn 9, 24103 Kiel

Volker Sponholz
0431 901-3078
0152 34 10 12 81

 

Christine Weißhuhn
0431 901-3086
0151 18 46 01 80
Christine.Weisshuhn@kiel.de



Aktuelles aus der Kreativen Stadt

An diese Stelle erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten und aktuelle Informationen aus der Kreativen Stadt.


Logo Futur3 2018

Vom 5. bis 27. Oktober findet in der Kieler Innenstadt zum zweiten Mal das Futur 3 Festival statt. Leerstände werden dabei zur Bühne unterschiedlicher Kunstaktionen.

Veranstalter ist das Netzwerk für revolutionäre Ungeduld, ein Zusammenschluss von AbsolventInnen der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Mit Unterstützung des Referates Kreative Stadt, bespielt das Netzwerk gemeinsam mit (internationalen-) KünstlerInnen die Alte Hauptpost, die Schloßstr. 6 und die Flämischestr. 6-10. Dabei werden alle Sinne gefordert: Es gibt nicht nur Ausstellungen, sondern auch Hörspielabende und Soundperformances.
Hier finden sie weitere Informationen.  

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein

Der Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. vergibt, u.a. mit Unterstützung durch das Referat Kreatuve Stadt, am 2. Dezember 2018 den Drehbuchpreis Schleswig-Holstein (DP SH) im Studio Filmtheater.

Noch bis zum 15. November können Einzelautoren oder Autorenteams Drehbücher für szenische Kurzfilme vom max. 15 Minuten Länge einreochen. Die Verleihung findet am 2. Dezember 2018 im Studio Filmtheater in Kiel statt.


 
 

Innovationsfestival

Vom 28. bis 30. September 2018 fand im Anschar Park das 1. Innovationsfestival unter dem Motto neu.nachhaltig.nordisch statt.
Organisiert von der KielRegion im Rahmen des Interreg-Projektes VekselWirk und unterstützt vom Referat Kreative Stadt, wurden dort regionalen Projekten, Start-ups und etablierten Unternehmen eine Plattform zum Präsentieren und Netzwerken geboten. Ein vielseitiges Programm aus Ständen, Vorführungen, Workshops und Vorträgen bot Besucher*innen die Möglichkeit sich mit Innovationen aus der Region auseinanderzusetzen und diese interaktiv und in praktischen Kontexten kennenzulernen.
2019 soll das nächste Innovationsfestival stattfinden.

Weitere Informationen unter
www.kielregion.de/wissenschaft/innovationsfestival
www.vekselwirk.eu

 #EUandME - Wettbewerb für junge Filmemacher

Die EU gibt jungen Filmemachern jetzt die Chance, ihren ganz persönlichen #EUandME-Kurzfilm zu drehen. Die fünf Gewinner erhalten jeweils einen Zuschuss in Höhe von 7.500 Euro und individuelle Tipps von einem europäischen Top-Regisseur, um ihre Filmidee in die Tat umzusetzen. Einreichungsschluss ist der 31.20.2018.

Alle Informationen unter: www.europa.eu/euandme/de

Auch interessant