Zero.Waste.City.

Workshops

Von Oktober 2019 bis Januar 2020 spricht die Zero.Waste.City ganz verschiedene Zielgruppen an. In fünf Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten ist das gemeinsame Ziel: Weniger bis keine Abfälle.

 

Icon Chronik

Mittwoch, 15. Januar 2020

17 - 21 Uhr
Wissenschaftszentrum, Fraunhoferstraße 13, 24118 Kiel

Anmeldung bis 6. Januar

Umsetzungsstrategien

In den vergangenen Wochen wurden in vier Zero Waste-Workshops zur Konzepterstellung hunderte von Anregungen gesammelt und dokumentiert.

Diese Ideen und Maßnahmen zur Abfallvermeidung wertet das Wuppertal Institut jetzt aus und legte einen Vorschlag zur Priorisierung vor. Am Ende lassen sie sich nur mit den Kieler*innen gemeinsam umsetzen.

Deshalb laden wir Sie zu Beginn des neuen Jahres herzlich zu unserem Abschlussworkshop „Umsetzungsstrategien“ ein. Dann möchten wir Ihnen den aktuellen Stand vorstellen, zusammen mit Ihnen ausgewählte Maßnahmen diskutieren und Strategien für deren praktische Umsetzung in Kiel entwickeln.


Erarbeiten Sie mit uns die Zero Waste Strategie

Sie haben dort noch einmal die Gelegenheit, Ihre Erfahrungen einzubringen und sich aktiv an den Zero Waste-Plänen der Landeshauptstadt Kiel zu beteiligen. Die gemeinsam erarbeiteten Strategien werden einen wichtigen Beitrag zur Zero Waste-Konzepterstellung liefern und einen wesentlichen Leitfaden für die Umsetzung der Abfallvermeidungsmaßnahmen in Kiel darstellen, wenn die Ratsversammlung das Konzept in der Folge dann beraten wird.
 
 
Anmeldung

Bitte schicken Sie uns Ihre persönliche Anmeldung bis zum 6. Januar 2020 an
.

Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmer*innenzahl aufgrund der räumlichen Kapazitäten begrenzt ist. Wir werden Ihnen zu Beginn der 2. Kalenderwoche 2020 eine Rückmeldung über den Anmeldestand geben. Dabei versuchen wir, möglichst allen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, sodass wir gemeinsam zu allen der vier bereits thematisierten Workshop-Schwerpunkte („Kommunaler Einflussbereich“, „Gewerbe und Events“, „Haushalte, Schulen, Initiativen“ und „Abfallsystemumstellung“) Umsetzungsstrategien entwickeln können.

Ansprechpartnerin
Tatjana Allers, Umweltschutzamt

0431 901-3705 (ab 6. Januar)

Mittwoch, 11. Dezember 2019

 
 

 

Abfallsystemumstellung

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Denn durch die Vermeidung von Abfällen lassen sich Ressourcen schonen und Kosten sparen.

Doch um das zu erreichen, braucht es praxistaugliche und kreative Lösungsansätze. Hier sind Sie gefragt. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir bestehende Vermeidungsmaßnahmen diskutieren und neue Ansätze entwickeln, um das Abfallaufkommen in Kiel deutlich zu reduzieren.

Welche Abfallsysteme können uns dabei helfen, dass weniger Abfälle anfallen und welche Hürden müssten wir bei einer Abfallsystemumstellung überwinden?



 

Mittwoch, 20. November 2019

 

Haushalte, Schulen, Einrichtungen und Initiativen

Der bisher größte Zero Waste-Workshop: Insgesamt 110 Zero Waste-Interessierte teilten in der Mensa I am Westring ihre Ideen zur Abfallreduktion in den Bereichen „Haushalten, Schulen und Initiativen“.

Die in den Workshops gesammelten Maßnahmen sollen im weiteren Verlauf des Projektes analysiert und deren Umsetzungsmöglichkeiten für Kiel evaluiert werden, um schließlich einen Maßnahmenkatalog für die Landeshauptstadt Kiel zu erstellen. Dieser Maßnahmenkatalog wird in einer stadtweiten Zero Waste-Strategie verankert.

Mittwoch, 23. Oktober 2019


„Kommunaler Einflussbereich“ und „Gewerbe & Events“

Am 23. Oktober fanden die ersten beiden Zero Waste-Workshops statt.

Während am Vormittag Maßnahmen zur Abfallreduktion im „Kommunalen Einflussbereich“ entwickelt wurden, lag der Schwerpunkt am Nachmittag bei der Abfallvermeidung in den Bereichen „Gewerbe und Events“.

Die in den Workshops gesammelten Maßnahmen sollen im weiteren Verlauf des Projektes analysiert und deren Umsetzungsmöglichkeiten für Kiel evaluiert werden, um schließlich einen Maßnahmenkatalog für die Landeshauptstadt Kiel zu erstellen. Dieser Maßnahmenkatalog wird in einer stadtweiten Zero Waste-Strategie verankert.