Kiel international
San Francisco

San Francisco ist die zwölfte Partnerstadt von Kiel und zugleich die erste Kooperation der Landeshauptstadt Kiel mit einer Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Mit einer festlichen Zeremonie im Rathaus haben die Landeshauptstadt Kiel und San Francisco am 22. September 2017 ihre Städtepartnerschaft offiziell besiegelt.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Mayor Edwin M. Lee und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Mayor Edwin M. Lee und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar

Die Städtepartnerschaft zwischen San Francisco und Kiel hat bereits im ersten Jahr ihres Bestehens große Dynamik entfaltet. Kooperationen in den Bereichen Wirtschaftsentwicklung, Bildung, Klimaschutz, Kultur, Sport, Tourismus, Wissenschaft und Digitalisierung werden angestrebt und konnten bereits in zahlreichen Projekten realisiert werden.

Die Vereine San Francisco-Kiel Sister City Committee und The Bay Area e.V. unterstützen die Partnerschaftsarbeit zwischen beiden Städten maßgeblich.



Aktivitäten 2021

Morning Walks - Evening Talks

Mit diesem Projekt ermöglichen das Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der Universität Kiel mit seinen Partnern The Bay Areas e.V., Startup SH e.V. und dem Northern Germany Innovation Office (NGIO) einen Einblick in die Startup Szene im Silicon Valley.

Über drei Abende werden Interviews mit erfolgreichen Personen aus der Gründungs- und VC-Szene geführt.

Die Interviews führt Tim-Ole Jöhnk, Leiter des NGIO, vor Ort in San Francisco am Morgen. Kiel wird aufgrund der Zeitverschiebung live via zoom am Abend dabei sein.

Interessierte können sich von überall einschalten und aktiv beteiligen; außerdem werden die Gespräche aufgezeichnet und später zur Verfügung gestellt.

Der erste Termin fand am 14. Oktober 2021 mit Diane Keng statt. Weitere Interviews folgen am 4. November und am 2. Dezember 2021.

Alle weiteren Informationen können der Webseite des ZfE entnommen werden

)

Sister City Dialogue - Tourism in San Francisco & Kiel – Impressions from the sister cities

Am 21. September 2021 veranstalteten die beiden Schwesternvereine The Bay Areas e.V. und San Francisco  - Kiel Sister City Committee zum ersten Mal den Sister City Dialogue als digitales Event.

Beim ersten Sister City Dialogue stand das Thema „Tourism in San Francisco & Kiel – Impressions from the sister cities“ im Mittelpunkt.

Die beiden Tourismus-Experten Uwe Wanger von Kiel-Marketing und Hubertus Funke von der San Francisco Travel Association tauschten sich über aktuelle Herausforderungen und Chancen.

Gäste, die per Live-Stream zuschauten, hatten die Möglichkeit, in einem Chat Fragen zu stellen.

Im Vorfeld des ersten Sister City Dialogue fand unter dem Titel „Your favorite secret spot in 1 minute“ ein spannender Video Contest statt: Alle Menschen in Kiel und San Francisco, die Lust haben, ihren persönlichen Insider-Tipp für ihre Heimatstadt in einem Kurzvideo vorzustellen, waren aufgefordert, mitzumachen.

Den Zusammenschnitt der jeweils besten fünf Videos aus beiden Städten sind in Kürze hier zu sehen.


CINEMARE Ocean Pop-up

Das Meeresfilmfestival CINEMARE Ocean Pop-up fand vom 13. - 29. August 2021 an der Kiellinie statt.

Das Event war eine Ergänzung zur digitalen Ausgabe des CINEMARE Meeresfilmfestivals im Frühjahr, dass unter dem Motto "Two Festivals One Ocean" über ein gemeinsames Onlineportal in Partnerschaft mit dem amerikanischen Schwesterfestival, dem International Ocean Film Festival San Francisco, stattgefunden hat.

CINEMARE versteht sich als Teil des Claims #Meeresschutzstadt Kiel und hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für unsere Meere zu fördern und dazu aufzurufen, möglichst wenig aus ihnen zu entnehmen und noch weniger hineinzuwerfen.

Während des CINEMARE Ocean Pop-up gab es ein breites kulturelles Programm zu vielen Facetten des Meeres. Darunter waren die Uraufführung des Theaterstücks Hope Spot Ocean, mehrere Lesungen, eine Podiumsdiskussion mit OB Dr. Ulf Kämpfer und dem Umweltminister zum Meeresspiegelanstieg, meeresbiologische Vorträge, Ausstellungen, Konzerte und viele Meeresfilme.


Ausstellung Summer of Love

Die Stadtgalerie Kiel präsentierte in ihrer Sommer-Ausstellung eine Ikone der Musikfotografie: Die Ausstellung „Jim Marshall´s 1967.

Rock, Revolution and the Summer of Love in San Francisco“ zeigte rund 80 Werke des „Rock’n‘Roll-Fotografen“ Jim Marshall aus dem rasanten Jahr 1967.

Organisiert wurde die Ausstellung von den San Francisco Arts Commission Galleries. Die von Amelia Davis und Meg Shiffler kuratierte Schau wurde 2017 in der San Francisco City Hall anlässlich des 50. Jubiläums des Summer of Love präsentiert.

Die ebenfalls 2017 ins Leben gerufene Städtepartnerschaft zwischen San Francisco und Kiel gab den Anstoß für die Kooperation zwischen den SFAC Galleries und der Stadtgalerie Kiel.

Jimi Hendrix, Foto: Jim Marshall Photography LLC
Jimi Hendrix, Foto: Jim Marshall Photography LLC

Lighthouse Swim – Open Water Kiel

Am 14. August 2021 fand das erste Freiwasser-Schwimmevent Kiels, das Lighthouse Swim – Open Water Kiel, statt.

An diesem nahmen 100 Schwimmer*innen aus Kiel, San Francisco und weiteren Städten teil.

Es standen zwei Schwimmstrecken zur Auswahl: die Gesamtstrecke von Schilksee bis zum Camp 24/7 an der Kiellinie (14 km) und die Mittelstrecke von Schilksee bis zum Falkensteiner Strand (4 km). Das Schwimmereignis wurde durch weitere Programmpunkte umrahmt.

Das Lighthouse Swim – Open Water Kiel möchte zum einen ein Signal für den Meeresschutz setzen sowie zum anderen die Städtepartnerschaft stärken, aus der das Projekt hervorgegangen ist. Ausgerichtet wird das Event von The Bay Areas e.V.. 

Das Lighthouse Swim – Open Water Kiel fand dieses Jahr zum ersten Mal statt und ist als jährlich wiederkehrende Partnerschaftsveranstaltung geplant, die sowohl in der San Francisco Bay als auch der Kieler Förde stattfinden soll.


Aktivitäten 2019

Zero Waste City - Kooperation zwischen den Stadtverwaltungen

Bei einem Delegationsbesuch in San Francisco wurde im August 2018 ein Memorandum of Understanding zwischen den Städten San Francisco und Kiel geschlossen. Es wurde vereinbart, dass die Städte, die beide auch „Zero Waste Cities“ sind, eng zusammenarbeiten und sich insbesondere bei den Themen Abfallvermeidung, Recycling und Abfallmanagement über Erfahrungen und besondere Herausforderungen sowie gemeinsame Ziele austauschen.

Das Department of Environment in San Francisco sowie das Umweltschutzamt und der Abfallwirtschaftsbetrieb in Kiel sind als Fachbereiche der beiden Partnerstädte im engen Austausch über Aktivitäten, gesetzliche Rahmenbedingungen sowie die Steuerung von Verbraucherverhalten. Im besonderen Fokus stehen dabei insbesondere die Möglichkeiten der Abfallvermeidung. 

 

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Mayor London Breed und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Mayor London Breed und Stadtpräsident Hans-Werner Tovar unterzeichnen das Memorandum of Understanding

„Zero Waste“-Expertinnen aus San Francisco zu Gast in Kiel

Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist der enge Austausch und Wissenstransfer zum Thema Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit. Vom 24. bis zum 27. September besuchten zwei „Zero Waste“-Expertinnen der US-amerikanischen Metropole die Landeshauptstadt.

Jennifer Kass – Deputy Director des Departments of Environment in San Francisco – und ihre Mitarbeiterin Alexa Kielty waren zu Gast in Kiel. Sie besuchten unter anderem das städtische Umweltschutzamt, den Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK), das Müllheizkraftwerk und die Kieler Tafel.

Das neue Pfandsystem beim „Coffee to go“ sowie die nachhaltige Nutzung von Pfandbechern bei Großereignissen wie der Kieler Woche waren außerdem von großem Interesse für die beiden Gäste aus San Francisco.

 

Zero Waste-Müllbehälter in San Francisco
Zero Waste-Müllhehälter in San Francisco

Der Madrigalchor zu Gast in San Francisco

Der Madrigalchor besuchte vom 3. bis 13. Oktober San Francisco, um so die Partnerschaft zwischen San Francisco und Kiel um weitere kulturelle Aktivitäten zu bereichern und gleichzeitig eine nachhaltige Kooperation mit Chören in San Francisco aufzubauen.

Die Landeshauptstadt Kiel unterstützt dieses Projekt mit 20.000 Euro aus dem Sonderfonds "Städtepartnerschaften durch gemeinsame Projekte stärken".

 

Der Madrigalchor Kiel
Der Madrigalchor Kiel

Internationales Städteforum zur Kieler Woche 2019

Der Oberbürgermeister und der Stadtpräsident der Landeshauptstadt Kiel haben die zwölf Partnerkommunen und vierzehn befreundeten Städte Kiels zur Kieler Woche 2019 eingeladen. Die offiziellen Vertreter*innen der Städte werden auch jeweils von einer Expertin beziehungsweise einem Experten begleitet.

Die Teilnahme am Städteforum ist ein wichtiger Programmpunkt der Delegationsbesuche. Das Thema des Städteforums lautet in diesem Jahr „Leben in der urbanen Stadt“. Im letzten Jahr nahm Mark Farrell, damaliger Bürgermeister aus San Francisco, am Städteforum teil.

 

Kunstaktion zur Kieler Woche 2019

Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Kiel mit dem Kieler Jugendring e.V. und finanzielle Förderung dieses Kulturprojektes. Im Stil von Streetart und Graffiti soll auf einer Fläche im öffentlichen Raum von Kiel zum Thema Städtepartnerschaft zwischen San Francisco und Kiel ein Kunstwerk entstehen.

 

Digitale Woche Kiel 2019 - Kongress Smart City

Die Landeshauptstadt Kiel, das Northern Germany Innovation Office und die KiWi (Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungsgesellschaft) veranstalteten zur Digitalen Woche Kiel 2019 einen Kongress zum Thema Smart City.

 

Golden Gate Bridge
Golden Gate Bridge

Ausstellung "Summer of Love"

Die Ausstellung „Summer of Love“ der San Francisco Arts Commission Galleries soll Anfang 2020 in der Stadtgalerie in Kiel gezeigt werden. Derzeit werden die konkreten Ausstellungs-zeiträume sowie alle weiteren Organisationsdetails zwischen den San Francisco Arts Commission Galleries und der Kieler Stadtgalerie abgestimmt.

 


Aktivitäten 2018

Orgelkonzert in St. Nikolai

Im Rahmen der Städtepartnerschaft gab Dr. Timothy Zerlang aus San Francisco am Samstag, 8. September um 19 Uhr ein Orgelkonzert mit Werken von J.S. Bach, William Bolcom, Philip Glass und Franz Liszt in der Kirche St. Nikolai in Kiel.

Delegationsreise des Landes Schleswig-Holstein

Vom 25. bis 31. August 2018 reiste eine Delegation des Landes Schleswig-Holsteins unter Leitung der Staatskanzlei nach San Francisco.  Der Oberbürgermeister und der Stadtpräsident begleiteten gemeinsam mit städtischen Mitarbeiter*innen diese Delegation.

Im Rahmen dieser Reise wurde das Schleswig-Holstein-Büro "Northern Germany Innovation Office" als ein fester Anlaufpunkt für Unternehmen aus Schleswig-Holstein eröffnet. Bereits bestehende Kontakte und Projekte können so vertieft und weitere Kontakte zu Unternehmen und Institutionen in San Francisco und im Silicon Valley hergestellt werden.

 

Kieler-Woche-Plakatausstellung im Flughafen von San Francisco

Im Flughafen San Franciscos wurden im Sommer 2018  Kieler-Woche-Plakate aus den Jahren seit 1948 ausgestellt. „Das ist eine wirklich schöne Idee, die Kiel-Marketing, der Verein ‚The Bay Areas‘, das ‚Sister Committee‘ in San Francisco und das Kieler-Woche-Büro gemeinsam umgesetzt haben“, freuten sich Stadtpräsident Hans-Werner Tovar und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. 

Ausstellung der Kieler-Woche-Plakate im Flughafen San Francisco
Ausstellung der Kieler-Woche-Plakate im Flughafen San Francisco

Internationales Städteforum zur Kieler Woche 2018

Partnerstädte und befreundete Kommunen der Landeshauptstadt haben sich auch in diesem Jahr zur Kieler Woche zum Internationalen Städteforum in Kiel getroffen.

Zu dem Thema „Smart City - Wie gestalten Städte den digitalen Wandel?“ hatten Vertreterinnen und Vertreter aus den verschiedenen Ländern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und konnten Anknüpfungspunkte für künftig zu vertiefende Kontakte schaffen.

Die zusammengefassten Beiträge der Städte können Sie hier herunterladen.

Bürgermeister Marc Farrell im Städteforum

Delegationsreise des Stadtpräsidenten

Im März 2018 reiste eine städtische Delegation unter Leitung von Stadtpräsident Hans-Werner Tovar begleitet von einer Delegation des Vereins The Bay Area nach San Francisco.

 Seinerzeit wurden konkrete Projekte wie zum Beispiel Schulpartnerschaften oder die Kieler-Woche-Plakatausstellung im SFO Museum im Flughafen von San Francisco realisiert. Die Kooperation zwischen dem Ocean Film Festival Kiel und dem International Ocean Film Festival in San Francisco ist ein weiteres, gemeinsames Projekt mit internationaler Strahlkraft.

Die Kieler Delegation und Mitglieder des San Francisco-Kiel Sister Committees vor dem Asian Art Museum San Francisco
Die Kieler Delegation und Mitglieder des San Francisco-Kiel Sister Committees vor dem Asian Art Museum San Francisco
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Internationales und Nachhaltigkeit
Fleethörn 9, 24103 Kiel


Frauke Wiprich 
0431 901-2500   
 
 

Meike May
0431 901-2504
Meike.May@kiel.de
  

Wolfgang Schmidt (Referat für Wirtschaft, Ansprechpartner für das Thema Wirtschaft)   
0431 901- 2473


www.the-bay-areas.de