Kieler Stadtteile

Entwicklungs-Strategie für Gaarden

Gaardens Potenziale weiter zu fördern - das ist das Ziel der Landeshauptstadt. Die Entwicklungsstrategie für die kommenden Jahre heißt „Gaarden10“.

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer stellte gemeinsam mit allen Dezernent*innen am 21. Februar 2018 im Ortsbeirat Gaarden die Entwicklungsstrategie vor. Dies war der Auftakt zu einer öffentlichen Beteiligung. 

Den gesamten Entwurf für das Konzeptpapier finden Sie hier.

Titel der Präsentation title=

Für zentrale Themen wie Wohnwert und Verkehr, Kinder und Jugendliche, Wohnwert und Verkehr, Sauberkeit und Sicherheit oder die Entwicklung von Flächen und Gewerbe sind auch in der Präsentation Gaarden10 konkrete Beispiele und Ansätze genannt.

 

Die folgenden Schritte

  • Beteiligungsveranstaltung mit Workshop am 9. März 2018
    Laden Sie hier die Dokumentation herunter.
     
  • Diskussion und Einarbeitung der Punkte in das Strategiepapier mit Beteiligung der Ämter
     
  • Erneute Beratung im Ortsbeirat und Beteiligung der Ausschüsse im April 2018
     
  • Beschluss in der Ratsversammlung im Mai 2018

Mehr aus Gaarden

Klimagaarden - Energetisches Quartierskonzept

Das zentrale Gaarden ist das 1. Kieler Klimaschutzquartier.  Alle Akteur*innen im Quartier sollen mit einbezogen und mobilisiert werden.

Das „Energiequartier Gaarden“ liegt zwischen Werftstraße, Karlstal und Kaiserstraße. Es umfasst das Gaardener Geschäftszentrum, die Technische Fakultät, einige Wohnanlagen und die vielen gründerzeitlichen Gebäude im Quartier.

Die damit verbundenen Herausforderungen machen das Vorhaben in jeder Hinsicht bemerkenswert: Hier soll nicht nur Energie eingespart und damit der CO2-Ausstoß verringert werden. Das Konzept strebt auch die Verbesserung der wirtschaftlichen Chancen im Stadtteil an sowie die Stärkung der sozialen Situation.

Lesen Sie mehr auf www.klimagaarden.de.

Logo klimagaarden

Zum Herunterladen
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Dezernat für Soziales, Gesundheit, Wohnen und Sport
Fleethörn 9, 24103 Kiel
 
Christoph Adloff

0431 901-3035