Kieler Straßenlexikon

Wellseedamm

Stadtteil: Elmschenhagen

Nach der ehem. Gemeinde Wellsee benannt, seit 1970 zu Kiel gehörend

Verlauf

  • 1973 | PoppenbrüggerWeg - Konrad-Adenauer-Damm
  • 1992 | PoppenbrüggerWeg - Liebigstraße

Geschichte

  • Angelegt als Poppenbrügger Weg (Wellsee)
  • 1906 | Beratung im Gem. Rat über Fluchtlinienplan: Segeberger Landstraße, Moorseer Weg u. Poppenbrügger Weg
    Gemeinde Protokoll Wellsee 22.05.1906/ 2(Akte des Kieler Stadtarchivs XXXVIIIe/12)
  • 1925 | erstmals aufgeführt
    Kieler Adreßbuch Kiel 1925 Teil V/S. 15
  • 1973 | Teilstück des Poppenbrügger Weges (zw. Poppenbrügger Weg (Kronsburg) und Segeberger Landstraße) wird umbenannt in "Wellseedamm", der bis zur B 76 verlängert wird. (Villacher Straße)
    Ratsversammlung 30.08.1973 (Straßenbenennungsakte XIV/ 4)
  • 1992 | Die Verlängerung der Straße Wellseedamm (Poppenbrügger Weg - Liebigstraße) erhält die Bezeichnung "Wellseedamm".
    Ratsversammlung 11.06.1992 (Straßenbenennungsakte XIV/ 4)
  • 1992 | Verläng. bis Liebigstraße soll in Betrieb genommen werden. Eine Weiterführung bis zur B 404 ist geplant.
    (Kieler Nachrichten 06.09.1991)
  • 1995 | Der östliche Abschnitt des Poppenbrügger Weges zw. dem Rad- und Gehweg und dem Wellseedamm wird umbenannt und erhält ab dem 1.7.1995 die Bezeichnung "Wellseedamm".
    Ratsversammlung 17.11.1994 (Straßenbenennungsakte XIV/ 4)

Straße im Stadtplan anzeigen

Zurück