Kieler Straßenlexikon

Bahide-Arslan-Platz

Stadtteil: Gaarden-Ost

Die Namensgebung soll an die Opfer des M├Âllner Brandanschlages vom 23.Nov.1992 erinnern. Bei dem Anschlag auf das Haus in der M├╝hlengasse 9 starben Bahide Arslan, ihre zehnj├Ąhrige Enkelin Yeliz und ihre 14j├Ąhrige Nichte Ayse in den Flammen. Die offizielle Einweihung des Platzes fand am 23. November 1999 statt.

Verlauf

  • 1997 | Der dreieckige Platz an der Kreuzung Kaiserstra├če / Wikingerstra├če erh├Ąlt den Namen "Bahide-Arslan-Platz"

Geschichte

  • 1997 | Name in der Ratsversammlung festgelegt
    Ratsversammlung 21.08.1997 (Stra├čenbenennungsakte XXIV/ 4)
  • 1999 | Offizielle Einweihung am 23.11.1999 durch dieStadtpr├Ąsidentin Cathy Kietzer. In einer Feierstunde zur Namensgebung wurde au├čerdem die Skulptur "Schiffsk├Ârper" des Bildhauers Ben Siebenrock enth├╝llt.
    (Kieler Nachrichten 24.11.1999)

Straße im Stadtplan anzeigen

Zurück