Holstenstadt, Hansestadt, Stadt des Adels von 1242 bis 1772

Ein Vortrag der Förde vhs mit Dr. Johannes Rosenplänter

Im Archiv - Veranstaltung vom 12. März 2018

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Eine Einführung in die Kieler Stadtgeschichte in fünf Vorträgen.

Experten geben einen Überblick über Epochen und Ereignisse unserer Fördestadt vom Mittelalter bis in die Nachkriegszeit und führen in die wichtigsten Fragestellungen ein. Dabei nehmen sie auch gesellschaftliche und ökonomische Entwicklungen, Kultur und Städtebau in den Blick. Die Vorträge stehen allen offen und wenden sich besonders an Interessierte mit wenigen Vorkenntnissen, die einen Einblick in stadthistorische Fragestellungen suchen. Sie setzen einen Schwerpunkt in der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, die die heutige Stadt besonders geprägt haben.


Weitere Termine:

• Mo., 19.3.18, 19 Uhr
Kiel im dänischen Gesamtstaat 1772 bis 1864 mit Dr. Martin Rackwitz
• Mo, 26. 3.18, 19 Uhr
Kiel als preußische Marinestadt 1864 bis 1933 mit Julian Freche
• Mo., 16.4.18, 19 Uhr
Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg 1933 bis 1945 mit Dr. Sebastian Lehmann-Himmel
• Mo., 23.4.18, 19 Uhr
Vom Wiederaufbau zur pluralen Stadtgesellschaft ab 1945 mit Timo Erlenbusch

Eintritt: AK 8 Euro – keine Ermäßigung

Anmeldung über die Förde vhs unter Angabe der Kursnummer F13101V möglich:

• E-Mail: info@foerde-vhs.de
• Telefon: 0431 / 901-5200

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Kulturforum