Tod und Trauer im klassischen Athen - Sammlungsführung

Die Weißgrundigen Lekythoi der Antikensammlung

Im Archiv - Veranstaltung vom 22. Januar 2020

Antikensammlung

Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel


Mehr Infos

In der Antikensammlung befinden sich verschiedene
Exemplare sog. Weißgrundiger Lekythen des 5. Jhs. v.
Chr., Gefäße für kostbare Flüssigkeiten. Diese waren mit
einem hellen Slip überzogen, der den Vasen eine ganz
eigene Anmutung verlieh. Dieser Überzug war
polychrom mit Glanzton, Erdfarben und nichtkeramischen
Mattfarben bedeckt. Als Sondergruppe
innerhalb der attischen Vasenmalerei sind
diese Lekythen in besonderem Maße mit dem
Grabkult verbunden. Ihre farbige Bilderwelt
wirft einen detaillierten Blick auf die mit Tod
und Grab verbundene Vorstellungswelt im
archaisch-klassischen Athen.

Dr. Manuel Flecker/Kustos)

Eintritt frei

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Antikensammlung in der Kunsthalle zu Kiel
Manuel Flecker