Geburt anzeigen

Infos zu Häufigen Fragen

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • bei miteinander verheirateten Eltern

    • Geburtsurkunden der Eltern

    • Eheurkunde oder ein beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister

  • bei nicht miteinander verheirateten Eltern

    • Geburtsurkunde der Mutter

    • falls die Vaterschaft bereits anerkannt wurde:

      • Erklärung über die Vaterschaftsanerkennung und die Zustimmungserklärung der Mutter

      • Geburtsurkunde des Vaters

      • ggf. die Sorgeerklärung

  • Personalausweis, Reisepass oder ein anerkanntes Passersatzpapier der Eltern

  • eine von einer Ärztin oder einem Arzt oder einer Hebamme oder einem Entbindungspfleger ausgestellte Bescheinigung über die Geburt, soweit sie bei der Geburt anwesend waren

Eine Eheurkunde ist auch vorzulegen, wenn die Ehe inzwischen geschieden oder der Ehemann verstorben ist.



Die Anzeige der Geburt Ihres Kindes muss binnen einer Woche bei dem für den Geburtsort zuständigen Standesamt erfolgen.

Bei der Berechnung der Anzeigefrist ist der Tag der Geburt nicht mitzurechnen.

Ist Ihr Kind tot geboren, muss die Anzeige spätestens am dritten Werktag nach der Geburt erfolgen.

Hinweise für Kiel:

Nach Erhalt der vollständigen Unterlagen wird die Geburt schnellstmöglich beurkundet. Sie erhalten die Urkunde per Post.

Die Anzeige einer Geburt beim Standesamt ist gebührenfrei.

Für die Ausstellung einer Geburtsurkunde werden Verwaltungsgebühren erhoben, die je nach Bundesland unterschiedlich sind.

Hinweise für Kiel:

In Kiel erhalten Sie jeweils eine kostenlose Geburtsurkunde für Ihre Krankenkasse, die Elterngeldstelle und die Familienkasse. Die Ausstellung einer Geburtsurkunde für den Eigenbedarf kostet 15,00 Euro; jedes weitere Exemplar 7,50 Euro.

Eine eventuelle Namenserteilung ist gebührenpflichtig und kostet 30,00 Euro. 



Nach Beurkundung der Geburt im Geburtenregister  können Geburtsurkunden ausgestellt werden.

Hinweise für Kiel:

Bei Neugeborenen erfolgt die Übermittlung der Daten des neugeborenen Kindes automatisch - bei Beurkundung der Geburt - vom Standesamt ans Melderegister. Eine gesonderte Anmeldung Neugeborener im Melderegister ist nicht erforderlich.

Vor-Ort-Service in den Kieler Krankenhäusern

Sprechstunde Städtisches Krankenhaus

Mo, 09:00-12:00 Uhr (nur mit vorheriger Terminvergabe)

Sprechstunde Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Mi, 09:00-12:00 Uhr (nur mit vorheriger Terminvergabe)

Aufgrund der hohen Nachfrage gelten die Sprechstunden in den Kieler Krankenhäusern ausschließlich für die Mütter/Eltern, die aktuell entbunden haben und noch stationär aufgenommen sind. Die Sprechstunde kann lediglich mit Termin wahrgenommen werden, den Sie in den jeweiligen Krankenhäusern vor Ort vereinbaren.

Eltern haben die Möglichkeit

  • Geburtsurkunden für Neugeborene (Anzahl 3 für Krankenkasse, Eltern- Kindergeld)
  • Vaterschaftsanerkennung (keine Sorgerechtserklärung!)

beurkunden zu lassen.

Wenn Sie bereits aus dem Krankenhaus entlassen wurden, senden oder bringen Sie bitte Ihre Unterlagen zum Standesamt Kiel, Fleethörn 26, 24103 Kiel. Sie können die Unterlagen auch in unseren Hausbriefkasten werfen. Per E-Mail eingereichte Dokumente können nicht berücksichtigt werden.

Nach Erhalt der vollständigen Unterlagen wird die Geburt schnellstmöglich beurkundet. Sie erhalten die Urkunde per Post.

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten diese gerne.

Telefon: 0431/901-5055

E-Mail: geburten@kiel.de

Worum geht es?

Die Geburt eines Kindes muss dem für den Geburtsort zuständigen Standesamt angezeigt werden.

Kommt Ihr Kind in einem Krankenhaus oder in einer sonstigen Einrichtung, in der Geburtshilfe geleistet wird, zur Welt, wird die Geburtsanzeige durch diese Einrichtung übernommen. In diesem Fall sollten Sie sich in der Entbindungseinrichtung rechtzeitig erkundigen, welche Unterlagen und Dokumente Sie zum Entbindungstermin mitbringen müssen. .

Erfolgt die Geburt nicht in einem Krankenhaus oder einer sonstigen Einrichtung, in der Geburtshilfe geleistet wird (Hausgeburt), muss die Geburt von einem sorgeberechtigten Elternteil persönlich beim Standesamt innerhalb einer Woche angezeigt werden. Sind die Eltern an der Anzeige gehindert, ist die Geburt von einer anderen Person, die bei der Geburt dabei war, anzuzeigen.


Zuständige Stellen

Auch interessant

Termine vereinbaren

Bankverbindung & Postanschrift

Förde Sparkasse
IBAN: DE03 2105 0170 0000 1000 16
BIC: NOLADE21KIE

Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihren Überweisungen den Verwendungszweck wie das Kassenzeichen (zum Beispiel 01000900...-001-1) oder die Rechnungsnummer (zum Beispiel 5904001000) anzugeben. Vielen Dank.

Postanschrift der Stadtverwaltung:
Landeshauptstadt Kiel
Postfach 1152
24099 Kiel

 

Die Nummer, die alles weiß

Logo 115 - Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr.

Sie sind nach Kiel gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es eine Telefonnummer, die alles weiß: 115 - die einheitliche Behördennummer