Wahlen

 

 

 

 

Bundeswahlleiter

Wahlen

Hinweise für Kiel:

Die nächste Wahl in der Landeshauptstadt Kiel ist die Wahl des Oberbürgermeisters am 27. Oktober 2019.

An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Gemeindebehörde).

Worum geht es?

Ansprechpartner für das Thema Wahlen sind die Verwaltungen der Gemeinden, Städte und Kreise. Mit der zugesandten Wahlbenachrichtigung können Sie persönlich Ihre Stimme in dem Ihnen dort zugewiesenen Wahlraum am Wahltag abgeben.

Alternativ können Sie per Briefwahl wählen. In diesem Fall müssen Sie einen Wahlschein beantragen. Den Antrag stellen Sie bei der auf der Wahlbenachrichtigung angegebenen Stelle.

Eine andere Person kann mit Ihrer schriftlichen Bevollmächtigung den Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheines für Sie stellen beziehungsweise unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Wahlunterlagen in Empfang nehmen.

Hinweise für Kiel:

Letzte Infos zur OB-Wahl am 27.10.2019:

Die Wahlräume sind auf der Wahlbenachrichtigung angegeben. Haben Sie die Wahlbenachrichtigung verlegt, können Sie Ihren Wahlraum unter 0431/ 901-2370 erfragen oder im unten verlinkten Wahllokalfinder im Online-Stadtplan selbst nachsehen.

Eine Beantragung der Briefwahl per E-Mail oder schriftlich ist zwar weiterhin möglich, aufgrund der einzurechnenden Postlaufzeiten wird es jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr möglich sein, dass Ihr Wahlbrief das Briefwahlbüro  rechtzeitig erreicht.

Wenn Sie zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Wahlschein beantragen möchten, weil Sie am Wahltag verhindert sind, kommen Sie bitte ins Briefwahlbüro ins Rathaus, Fleethörn 9, Raum 184.

Die Möglichkeit zur Briefwahl Vor-Ort haben Sie im Rathaus bis einschließlich 25. Oktober 2019, 12 Uhr. 

Wer am Wahltag erkrankt und deshalb die Stimme nicht im Wahllokal abgeben kann, kann sich am 27. Oktober bis 15 Uhr von einer bevollmächtigten Person Unterlagen für die Briefwahl aus dem Rathaus holen lassen. Auch dieser Wahlbrief muss bis 18 Uhr ausgefüllt im Wahlbüro im Rathaus vorliegen.

Weitere Infos zur Wahl finden Sie unter dem nachfolgenden Link.
 

Infos OB-Wahl 2019

Wahllokalfinder


Corona-Virus und Verwaltung

Das öffentliche Leben ist weiterhin eingeschränkt. Auch die Landeshauptstadt Kiel geht mit ihren Dienstleistungsangebotenerst nach und nach wieder in den Regelbetrieb über.

Für Kfz-Zulassung, Führerscheinstelle sowie Ausweis- und Passangelegenheiten werden wieder Termine vereinbart. Andere Einwohner*innen-Angelegenheiten können Sie schriftlich erledigen und müssen nicht selbst ins Rathaus kommen.

Bei Behördenbesuchen gilt generell:

  • Nur mit Terminabsprache.
  • Kommen Sie allein (außer Sie brauchen zum Beispiel eine*n Dolmetscher*in oder Erziehungsberechtigte begleiten Minderjährige).
  • Tragen Sie eine Alltagsmaske.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Fragen zur Verwaltung und den Bestimmungen zu Corona in Kiel beantworten wir unter

Zuständige Stellen
Diese Leistung gehört zur Kategorie
Auch interessant
Bankverbindung & Postanschrift

Förde Sparkasse
IBAN: DE03 2105 0170 0000 1000 16
BIC: NOLADE21KIE

Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihren Überweisungen den Verwendungszweck wie das Kassenzeichen (zum Beispiel 01000900...-001-1) oder die Rechnungsnummer (zum Beispiel 5904001000) anzugeben. Vielen Dank.

Postanschrift der Stadtverwaltung

Landeshauptstadt Kiel
Postfach 1152
24099 Kiel

 

Logo 115 - Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr.

Sie sind nach Kiel gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in Kiel eine Telefonnummer, die alles weiß: 115 - die einheitliche Behördennummer