Ausbildungsberufe & Ausbildungsplätze

Für die Ausbildungsberufe der Landeshauptstadt Kiel kannst du deine unterschiedlichsten Talente und Fähigkeiten kombinieren.

Handwerkliches Geschick und Englisch? Das ist als Elektroniker*in für Betriebstechnik gefragt.

Körperkraft und Einfühlungsvermögen? Das ist als Notfallsanitäter*in wichtig.

Ordnungsliebe und ein Kommunikationstalent? Das ist im Verwaltungsfach die beste Kombi.

Tüfteln und Teamarbeit? Das ist für Industriemechaniker*innen kein Widerspruch. ...


Die Landeshauptstadt Kiel ist ...

... eine der größten Arbeitgeberinnen und Ausbildungsbetriebe in Schleswig-Holstein. Sie bietet soziale und sichere Arbeitsplätze und bildet regelmäßig in unterschiedlichen Ausbildungsberufen aus.

Im Mittelpunkt der vielfältigen Berufsbilder stehen immer die Einwohner*innen dieser weltoffenen, gut gelaunten Stadt.

Direkt zur Online-Bewerbung springen

 

Mit Farbe. Mit Verantwortung. Mit Laune
Zwei Bilder: Verwaltungsangestellter und Feuerwehrmann jonglieren mit Gegegnständen
Bachelor Public Administration - oder doch lieber zur Berufsfeuerwehr?
1/2
Zwei Bilder: Mechanikerin und Grünflächner jonglieren mit Geräten
Kfz-Mechatronikerin oder ab ins Grüne?
2/2

Wir sind auch auf Veranstaltungen

Die Landeshauptstadt Kiel ist bei verschiedenen Veranstaltungen rund um das Thema Berufswahl und Ausbildung dabei.

Hier informieren wir Schülerinnen und Schüler, Ausbildungssuchende, Lehrkräfte, Eltern, sowie alle anderen Interessierten über die Arbeitgeberin Landeshauptstadt Kiel und die angebotenen Ausbildungsgänge.

Du findest uns 2017 auf folgenden Veranstaltungen:

  • 7. Oktober: BOM Friedrich-Junge-Schule
  • 4. / 5. November: Mercedes Messe Kiel

Bei Interesse besuchen wir auch Schulklassen und schulinterne Veranstaltungen.
Wenden Sie sich dazu gern an Stefani Müller.

0431 901-2240

 


Jetzt bewerben

Du hast deinen Traumjob unter den Ausbildungsangeboten gefunden? Du möchtest bei der Landeshauptstadt Kiel deine Talente einsetzen?

Hier kannst du dich online direkt bewerben. 

Datenschutzhinweise

Alternativ ist eine postalische Bewerbung möglich:

Landeshauptstadt Kiel
Personal- und Organisationsamt - Ausbildung -
Postfach 1152
24099 Kiel

Hinweis zur postalischen Bewerbung: 
Damit wir dich auf dem schnellsten Weg erreichen können, gib bitte deine E-Mail-Adresse an.

Bitte beachte, dass eine Bewerbung nur noch online und nicht mehr per E-Mail möglich ist.


Die Landeshauptstadt Kiel möchte die berufliche Förderung von Frauen und Mädchen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen und Mädchen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Über Bewerbungen von Migrantinnen und Migranten würden wir uns sehr freuen. In Einzelfällen ist eine Ausbildung in Teilzeit möglich.

Grundsätzlich besteht bei vielen unserer Ausbildungsberufe die Möglichkeit eines unentgeltlichen Praktikums. Solltest du Interesse an einem Praktikum haben, setze dich bitte direkt mit uns in Verbindung. 


Für diese Ausbildungen kannst du dich gerade bewerben:

Zum Herunterladen
Flyer-Titelseite
Der Ausbildungs-Flyer
Auch interessant
Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Personal- und Organisationsamt - Ausbildung
Postfach 1152
24099 Kiel

 

Diese Betriebe bilden auch aus: