Portraits historischer Persönlichkeiten

Friedrich von Esmarch

Portrait Prof. Dr. Johann Friedrich August von Esmarch

Gemalt von
Julius Fürst
um 1905

Öl auf Leinwand
69 x 85 cm

 

Das Portrait hängt im Ratsherrenzimmer des Rathauses.

Der Portraitierte: Prof. Dr. Friedrich August von Esmarch

Prof. Dr. Johann Friedrich August von Esmarch,
geboren 9. Januar 1823 Tönning, gestorben 23. Februar 1908 Kiel

Esmarch ist Ehrenbürger der Stadt.
 


Der Künstler: Julius Fürst

Julius Fürst, geboren 4. April 1861 Dänischenhagen als Sohn eines Kleinbauern, gestorben 19. März 1938 Kiel.

Nach der Ausbildung zum Bildhauer in den 1880er Jahren studierte Fürst Malerei an den Kunstakademien Berlin und München.

Er wohnte seit 1892 in Kiel. Bevor er sich um die Jahrhundertwende der Freilichtmalerei zuwandte, schuf er hauptsächlich Porträts von Prominenten und Genrebilder in dunklen Farbtönen. Er war außerdem als Zeichner wissenschaftlicher, landeskundlicher und heimatgeschichtlicher Illustrationen bekannt. Vor allem die heimatliche Landschaft in der Umgebung Kiels hielt Fürst in seiner Plein-Air-Malerei fest.

Er war mit seinen Werken auf großen Kunstausstellungen in Berlin und München vertreten.

1903 bis 1920 führte er die Geschäfte des Schleswig-Holsteinischen Kunstvereins.


Weiterführende Literatur

Literatur zu Prof. Dr. Friedrich von Esmarch finden Sie in seiner Biografie.

 
Literatur zu Julius Fürst

  • Wolf-Timm, Telse: Georg Burmester und sein Kreis. Landschaftsmalerei in der Fördegalerie des Kieler Stadtmuseums (Neumünster 2004)

Auch interessant