Prima Kunst Container an der Stadtgalerie Kiel

Philipp Valenta
Disappearance

Im Archiv - Diese Ausstellung lief vom 8. Dezember 2018  bis  17. Februar 2019

Stadtgalerie Kiel

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Prima Kunst Container an der Stadtgalerie Kiel
Im Rahmen von „Disappearance“ wird eine sich über den Ausstellungszeitraum entwickelnde konzeptuelle Arbeit präsentiert, die sich dem „Verschwinden“ von künstlerischen Werken in Containern in internationalen Freihäfen zur Wertsteigerung widmet. Der Raum von Primakunst vermittelt so das „natürliche Habitat“ dieser Arbeiten, die, aus Museen entfernt, für einige Zeit öffentlich, verpackt und verborgen im Container verschwinden werden. Die Symbolik des Ortes thematisiert so auch Fragen an den Schutz von Kulturgütern, die Beständigkeit musealer Sammlungen in Zeiten ständiger Budgetkürzungen und die Sichtbarkeit von Kunstwerken im Allgemeinen.

Philipp Valenta ist 1987 in Hattingen geboren und ist zur Zeit Meisterschüler von Prof. Thomas Rentmeister an der HBK Braunschweig.

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Stadtgalerie