Ralf Meyer über das Buch- und Ausstellungsprojekt "Architektonische Nachhut"

Im Archiv - Veranstaltung vom 3. Juli 2022

Stadtgalerie Kiel

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Eine Vorstellung des vielfach ausgezeichneten Buch- und Ausstellungsprojektes von Ralf Meyer mit einer Bilderschau über die baulichen Hinterlassenschaften des Nationalsozialismus.

Wie gehen wir mit der Architektur einer vergangenen Gesellschafts- und Geschichtsepoche um? Wie sieht heute das tägliche Leben in und um diese Bauten herum aus, die zwischen 1933 und 1945, einem strengen ideologischen Programm folgend, errichtet wurden?

Eine Reise durch Deutschland und die Zeit mit Hilfe der künstlerischen Dokumentarfotografie.

Ralf Meyer wurde im Jahr 2001 bei der RFLXN 01 im Burgkloster Lübeck mit dem Jurypreis ausgezeichnet. Er arbeitet als freier Fotograf & Dozent für Fotografie und lebt in Hamburg.

Abb: Klaus Frahm, Aus der Serie "Fourth Wall / Vierte Wand"

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel