Fachsymposium "Zukunft Bauen"

Drei Oberthemen bilden in Form von kurzen Impulsen / Vorträgen und Diskussionsrunden mit Expert*innen die Schwerpunkte des Symposiums.

Im Archiv - Veranstaltung vom 30. August 2022

Forum Baukultur Kiel

Waisenhofstraße 3, 24103 Kiel


Mehr Infos



Stadt und Gesellschaft:

Keynote von Professor Wulf Daseking
Dipl. Ing. Stadtplaner und Architekt
Universität Freiburg / Institut für Soziologie, Universität London, UCL - Bartlett School

Pandemie, Krieg, Klimakrise - die neue Normalität stellt viele Selbstverständlichkeiten des städtischen Lebens infrage. Aber sie bietet auch die Chance darüber nachzudenken, mit welchen Stellschrauben und konkreten Handlungen man die Stadtentwicklung nachhaltiger gestalten kann. Wie kann eine nachhaltige, ressourcenschonende, soziale Gesellschaft unter Einbindung der Einwohner*innen gestaltet werden?


Gebaute Umwelt:
Der Beitrag des Gebäudesektors zur Erreichung der Paris-Ziele ist unbestritten. Neben einem klimagerechten Neubau ist der Umbau des Gebäudebestandes der entscheidende Faktor bei der Erreichung der gesteckten Klimaschutzziele. Es gilt, umwelt- und gesundheitsgerechte, energiesparende und ressourcenschonende, klimaverträgliche, wertstabile und baukulturell wertvolle Gebäude zu planen, die eine hohe Funktionalität bei angemessenem Komfort bieten. Wie lässt sich die Maßstabsebene der Stadt mit den konkreten Gebäuden verbinden? Wie lassen sich Nachhaltigkeit, Ästhetik und Bezahlbarkeit vereinen? Welche Strategien gibt es für den Neubau, den Bestand und die Um- und Zwischennutzungen? Welches Potenzial bietet der Bestand als urbane Mine für die Ressourcenschonung und Abfallvermeidung?

Fokus: klimagerechtes Planen und Bauen auf Stadt- und Gebäudeebene

Impulse + Diskussion mit Gruppe F Freiraum für alle GmbH, Bettina Walther, M.A. Empirische Politik- und Sozialforschung und Robert Esau, M.Sc. Landschaftsarchitektur; Jasna Moritz, kadawittfeld architektur

Fokus: Ressource Bestand
Impulse + Diskussion mit Barbara Buser, Baubüro in situ / Bauteilbörse, Denkstatt Zwischennutzungen; Daniel Fuhrhop, Scientists for Future, Bestandsoptionen; Prof. Dr. Stefan Bringezu, Universität Kassel, Sustainable Resource Futures Group, Center for Environmental Systems Research CESR




Bauen und Energie:
Ein Hebel zum Klimaschutz liegt im Energiesektor, im Umbau der Energieversorgungsstrukturen, der Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien usw. Doch wie sehen die Energienetze der Zukunft im wahrsten Sinne des Wortes aus? Neben der Energiegewinnung und -effizienz besteht die Notwendigkeit von gestalterischen Strategien für die Transformation. Eine Chance, die Energie- und die Bauwende miteinander zu denken - funktional und ästhetisch.

Impulse + Diskussion mit Wolfgang Fiel, iCP Institute for cultural policy, Energy Transition Studie; Prof. Frank Hülsmeier, HTWK Leipzig


Im Anschluss: Get together


Foto: Frank Peter

Links


Veranstalter

Landeshauptstadt Kiel
Umweltschutzamt

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Umweltschutzamt