Klimawoche Markt der Möglichkeiten "Gemeinsam allem gewachsen" & Mobilitätsfest

Gemeinsam mit der KielRegion und dem Kiel Kann Mehr Zukunftsfestival findet ein Markt der Möglichkeiten mit einem bunten Bühnen- und Workshopprogramm statt.

Im Archiv - Veranstaltung vom 28. August 2022

Reventloubrücke

Kiellinie, 24105 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Mit einem vielfältigen Mitmachangebot und einem bunten Bühnenprogramm können alle Kieler*innen und Gäste erleben, wie wir in Kiel "Gemeinsam allem gewachsen" sein können. Auf dem Markt der Möglichkeiten der 2. Kieler Klimawoche erwarten euch neben spannenden Workshops, interaktiven Infoständen, Vorträgen und Diskussionsrunden viele kulturelle Highlights. Kommt vorbei und erfahrt, wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Kiel gelebt werden! Der Markt der Möglichkeiten wir in Zusammenarbeit mit der KielRegion und dem Kiel Kann mehr Zukunftsfestival gestaltet.

Am Sonntag findet außerdem das Mobilitätsfest statt. Egal ob Fahrrad, Pedelec, Car-Sharing, Bus, Bahn, Schiff oder Elektromobilität: Informieren Sie sich und nutzen die vielfältigen Möglichkeiten zum Ausprobieren. Neben dem Angebot an der Reventloubrücke gibt es auch einiges am Anleger Dietrichsdorf zu entdecken und die Fährverbindung zwischen den beiden Anlegern ist genauso wie die Busfahrt zum Mobilitätsfest kostenlos.


Bühne Reventlouwiese
11.00-11.30 Eröffnung Mobilitätsfest
11.30-11.45 Siegerehrung Radsternfahrt
11.45-12.45 Poetry Slam
12.45-14.00 Meermanege
14.00-15.00 Zauberer Jeff de Fire
15.00-16.00 KVG-Orchester
16.00-16.15 Preisverleihung Gewinnspiel

Freedom an der Reventlou-Brücke
13.00-14.30 Klima-Rallye
14.30 - 15.00 Präsentation Photovoltaikanlage an Bord der Freedom
16.15-17.00 Kieltopia Traumreise
17.30-18.30 Klima Kneipen Quiz

Links


Veranstalter

Landeshauptstadt Kiel
Umweltschutzamt

KielRegion

Tiefbauamt Landeshauptstadt Kiel

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Umweltschutzamt