Werkstatt-Theater-Kiel zeigt: Die acht Frauen (Premiere)

Im Archiv - Veranstaltung vom 17. Oktober 2015

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die Veranstaltung ist ausverkauft. Es gibt noch Karten für So, den 18.10.15, 20 Uhr.

In einer verschneiten, abgelegenen Villa erscheint der Hausherr nicht zum festlichem Familientreffen. Das Hausmädchen entdeckt ihn ermordet im Bett. Als mögliche Täterinnen kommen jene acht äußerst lebendigen Frauen in Frage, die dem Toten am nächsten standen und zum Tatzeitpunkt anwesend waren. Die undurchsichtigen Damen traktieren sich von nun an gegenseitig mit Schuldzuweisungen. Denn jede trägt ein morbides Geheimnis mit sich, allesamt könnten heimtückische Mörderinnen sein.

Das Stück von Robert Thomas aus dem Jahre 1961 wurde 2002 durch den Regisseur Francois Ozon erfolgreich verfilmt und mit dem Europäischen Filmpreis und dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

Veranstalter: Werkstatt-Theater-Kiel

Eintritt: Vvk 8,80 / AK 10 Euro, erm. 8 Euro

Kartenvorverkauf:
- Informations Tresen in der Stadtgalerie, Andreas Gayk Str. 31, T. 0431-901-3400
- Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Vorbestellungen auch unter 04348 9281 oder www.werkstatt-theater-kiel.com

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel