Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City
Teilen & folgen
Zimmer suchen & buchen

Anreisetag



Powered by
  • Logo der ADDIX GmbH

Stadtgalerie Kiel


Führung durch die Ausstellung "Joachim Richau. WERK WANDEL"

Aussstellungsführung


Nächster Termin:
Donnerstag, 15. Juni 2017, 17 Uhr bis 18 Uhr

Stadtgalerie Kiel
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel
 Barrierefreier Zugang

Tickets: Verfügbar


Zurück zur Liste Termin als PDF Termin als VCalendar Ort als VCard

Mehr Infos

Abb.: Joachim Richau, o. T., Berlin, 1989, aus: Berliner Traum 1986 – 1990

Eine künstlerische Biografie zwischen Deutschland und Schweden

Joachim Richau, 1952 in (Ost-)Berlin geborener Fotograf und Künstler, teilt seit dem Ende der deutschen Teilung 1989 und der damit für ihn verbundenen Möglichkeit zu reisen, sein Leben und sein künstlerisches Schaffen zwischen Deutschland und Schweden auf. Er begann 1979 als Autodidakt mit der Fotografie und ist seit 1983 freiberuflich tätig. Seine mehrfach ausgezeichneten Arbeiten präsentierte Joachim Richau in mehreren Künstlerbüchern (ex pose verlag Berlin) und zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland.
Ziel der umfangreichen Retrospektive ist es, das fast 40jährige facettenreiche und sich nie auf einen „Stil“ festlegende Werk von Joachim Richau in einer ersten institutionellen Werkschau einem breiten Publikum vorzustellen.

Seine Arbeiten kreisen in ihrer dokumentarischen und
ästhetischen Bandbreite um den Kern des fotografischen Mediums und tarieren dessen Nähe zur Malerei neu aus. Es werden Auszüge aus allen Werkkomplexen vorgestellt, einen Schwerpunkt bilden dabei seine neueren Bilder schwedischer Landschaftsstrukturen.

Beginnend bei seinen frühen Arbeiten, die – nur auf den ersten Blick klassischen sozial-dokumentarischen Fotografien gleich – das alltägliche Leben widerspiegeln, lässt sich der Weg zu seinen jüngsten Arbeiten nachverfolgen, in denen die Abstraktion das jeweilige Bildsujet jeglichem zeitlichen und räumlichen Kontext enthebt.

Was alle Arbeiten Joachim Richaus vereint, ist ihre Authentizität – eine Authentizität, die nicht im objektiven Wahrheitsgehalt liegt, sondern im radikal subjektiven Blick, der das Äußere zum Anlass nimmt, das Innere zu suchen.

Kurator: Peter Kruska

Die Ausstellung „Joachim Richau. WERK WANDEL“ ist eine Kooperation mit der Alfred Erhardt Stiftung, Berlin, dem Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst, Cottbus und dem Leonhardi-Museum, Dresden.
Die Ausstellungsreihe beginnt in der Stadtgalerie Kiel und wird in den anderen Häusern in variierter Form zu sehen sein.

Im Kehrer Verlag Heidelberg ist anlässlich der Ausstellung das Künstlerbuch „FRAGMENT oder die Gegenwart des Zweifels“ von Joachim Richau erschienen, mit Textbeiträgen in Deutsch und Englisch von Peter Kruska und Christiane Stahl.

Veranstaltung ins Smartphone übernehmen mit QR-Code

Lageplan



Alle Termine der Stadtgalerie Kiel im kiel.de-Kalender anzeigen